Erstellt: 21. Juni 2018

Gründungsidee beim "Investor Days Thüringen" ausgezeichnet

Der Absolvent der Bauhaus-Universität Weimar, Ronny Staps, wurde beim Elevator Pitch im Rahmen der „Investor Days Thüringen“ für die Vorstellung seiner Gründungsidee und seines Geschäftskonzeptes "backup Exoskelett" mit einem Preis ausgezeichnet. Der Diplom-Designer hat im Rahmen seiner Abschlussarbeit mit der Erfindung »backup« die weltweit erste Arbeitsschutzorthese mit einem flexiblen und einem rückenstützenden Arbeitsmodus entwickelt. Die Orthese kann so zur Stützung und Entlastung der menschlichen Wirbelsäule in Arbeitsumgebungen mit manueller und häufig variierender Lasthandhabung eingesetzt werden, etwa im Handwerk, Bau und Pflegebereich. Ronny Staps hat an der Fakultät Kunst und Gestaltung Produkt-Design studiert. Die Abschlussarbeit wurde von Prof. Gerrit Babtist und Dipl.-Kommunikationswirt Stefan Jungklaus betreut.


Erstellt: 07. Juni 2018

Bauhaus-Universität Weimar auf der CEBIT

Vom 12. bis 15. Mai werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität (Forschergruppe "Digital Engineering": Digital Engineering für Planungs- und Revitalisierungsprozesse von Stadtquartieren) am Gemeinschaftsstand »Forschung für die Zukunft« (Halle 27/ G78) auf der CEBIT vertreten sein.


Erstellt: 07. Juni 2018

26. Juni 2018: "Individualförderung der EU für Wissenschaftler/innen in Horizont 2020: ERC und Marie-Skłodowska-Curie"

Webinar "Individualförderung der EU für Wissenschaftler/innen in Horizont 2020: ERC und Marie-Skłodowska-Curie" am 26. Juni 2018. Das Webinar richtet sich an promovierte Nachwuchsforschende aller Fachrichtungen sowie an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Forschungseinrichtungen und Hochschulen.


Erstellt: 07. Juni 2018

Deutschland forscht sich an die Weltspitze

6. Juni 2018 Pressemitteilung des BMBF, 045/2018: Bundeskabinett beschließt „Bundesbericht Forschung und Innovation 2018“ / Karliczek: „Wir brauchen mehr Tempo bei der Anwendung“


Erstellt: 29. Mai 2018

Fonds für Anschubfinanzierung 2018 vergeben

Im Mai hat die Bauhaus-Universität Weimar Mittel aus dem Fonds für Anschubfinanzierung vergeben. Insgesamt werden fünf Anträge auf Anschubfinanzierung gefördert. Die geförderten Vorhaben finden Sie hier:


Newsletter Juni 2018

Newsletter Juni 2018

Der Newsletter aus dem Dezernat Forschung ist ein Informationsmedium für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Bauhaus-Universität Weimar.

Im Newsletter finden Sie aktuelle Ausschreibungen, Neuigkeiten zu internationalen, europäischen und nationalen Forschungsförderprogrammen sowie Hinweise zu forschungsrelevanten Themen - abgestimmt auf die Forschungsfelder und Schwerpunkte der Bauhaus-Universität Weimar.

Der Newsletter wird online veröffentlicht sowie per E-Mail an registrierte Angehörige der Bauhaus-Universität Weimar versendet.

Möchten Sie in den Verteiler des Newsletters aufgenommen werden?

Senden Sie eine E-Mail an: dezernat.forschung[at]uni-weimar.de

Anregungen und Wünsche für den Newsletter nehmen wir gerne entgegen!

Im Archiv  finden Sie die Newsletter der vergangenen Monate.

ACHTUNG NEUER TERMIN - 22. November - Verbundprojekte: Informationsveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten des Bundes

Termin: Donnerstag, 22. November 2018
Zeit und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben

Frau Möhring von der Förderberatung des Bundes informiert zu Fördermöglichkeiten und gibt Tipps zur Antragstellung. Frau Prof. Dr.-Ing. Osburg berichtet als erfolgreiche Antragstellerin von ihren Erfahrungen.

Frau Möhring bietet im Anschluss an die Veranstaltungen Einzelberatungen zu Ihren Projektideen an. Bei Interesse vermerken Sie dies bitte bei der Anmeldung. 

Die Veranstaltung ist offen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Thüringer Hochschulen mit ihren Wirtschaftspartnern.

Informationen zu Programm und Anmeldung werden rechtzeitig veröffentlicht.

28. November - Wissenschaftstag 2018

Mittwoch, 28. November 2018, ab 14 Uhr
Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal

PATON-Seminare

Es gibt Kurse, die auf Anfänger im Bereich Patentrecht, Schutzrechtsmanagement und Patentinformation zugeschnitten sind - sowie Kurse für Fortgeschrittene.

Die Mitarbeiter von PATON beraten Sie gern zur Seminarauswahl.

Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat.

PATON-Schulungsprogramm

HIT-Veranstaltungen

Das Kursangebot der HIT richtet sich primär an Lehrende, Forschende und akademische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der beteiligten Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen.

Die Bauhaus-Universität Weimar ist Kooperationspartner der HIT.

Programm

Hier finden Sie die aktuelle Liste der finanziell bedeutsamsten, drittmittelgeförderten Forschungsprojekte an der Bauhaus-Universität Weimar, geordnet nach dem Beginn der Förderung.

Über die genannten Projekte hinaus gibt es innerhalb der Fakultäten und an den einzelnen Lehrstühlen weitere Forschungsprojekte unterschiedlicher Größenordnungen. Informationen dazu sind auf den Homepages der jeweiligen Professuren zu finden.

Projekt (pdf)

Qualitative u. quantitative chem.-mineralogische Charakterisierung von Portlandzementklinkern im REM

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit:
1. Mai 2018 bis 30. April 2021
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 232.700,00 Euro

Verrat und Subjektivität

Fakultät Medien
Fachbereich:
Medienwissenschaft (Dr. Stephan Gregory)
Laufzeit: 1. April 2018 bis 31. März 2021 
Drittmittelgeber:
DFG
Fördersummen: 284.900,00 Euro

Projekt (pdf)

Isogeometrische Kollokationsverfahren für komplexe Modelle

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Modellierung und Simulation - Mechanik (Prof. Dr.-Ing. Timon Rabczuk)
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 271.310,00 €Euro

Projekt (pdf)

Bestimmung der Veränderungen des Tragwerkzustandes von Staumauern über erweiterte wellenbasierte Inversionen und multiphasen-XFEM Formulierungen

Fakultät Bauingenieurwesen
Professure:
 Juniorprofessur Stochastik und Optimierung (Prof. Dr. Tom Lahmer)
Laufzeit: 15. Februar 2018 bis 14. Februar 2021 
Drittmittelgeber:
DFG
Fördersumme: 270.200,00 Euro

Projekt (pdf)

Untersuchung und Modellierung der Alithydratation

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit: 1. Februar 2018 bis 31. Januar 2020
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 146.966,00 Euro

Projekt (pdf)

Green Configuration: Verstehen des Einflusses von Software-Konfiguratonen auf den Energieverbrauch

Fakultät Medien
Professur: Intelligente Softwaresysteme (Prof. Dr.-Ing. Norbert Siegmund)
Laufzeit: 1. Februar 2018 bis 31. Januar 2021
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 590.021,00 Euro

Projekt (pdf)

Semi-probabilistische, sensorbasierte Bemessungs- und Entwurfskonzepte für intelligente Bauwerke

Fakultät Bauingenieurwesen
Professuren: 
Informatik im Bauwesen (Prof. Dr.-Ing. Kay Smarsly) gemeinsam mit Stahl- und Hybridbau (Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraus)  
Laufzeit: 15. Januar 2018 bis 14. Januar 2021
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 268.053,00 Euro (Informatik im Bauwesen) und 268.053,00 Euro (Stahl- und Hybridbau)

Die digitale Straße - Intelligente Verkehrsinfrastruktur für vernetztes und hochautomatisiertes Fahren

Fakultät Bauingenieurwesen
Professuren:
Verkehrssystemplanung (Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wiedenbeck) gemeinsam mit Stahl- und Hybridbau (Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraus) und Informatik im Bauwesen (Prof. Dr.-Ing. Kay Smarsly)
Laufzeit: 1. Januar 2018 bis 31. August 2020
Drittmittelgeber: TMWWDG
Fördersumme: 694.572,40 Euro

Projekt (pdf)

Skalenübergreifender Komponentenansatz zur Vorhersage der rheologischen Eigenschaften von Zementleim auf Basis mineralischer und partikelbasierter Heterogenität

Im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Opus Fluidum Futurum -Rheologie reaktiver, multiskaliger, mehrphasiger Baustoffsysteme" (SPP 2005)

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit: 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 351.551,00 Euro

Verbundprojekte school - Strategiewechsel durch Open Data orientierte Lösungen

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Verkehrssystemplanung (Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wiedenbeck)
Laufzeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2020
Drittmittelgeber: BMVI
Fördersumme: 407.464,80 Euro

Projekt (pdf)

Frost-Tausalz-Prüfung XF2 Betone

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit: 1. November 2017 bis 30. April 2020
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 184.070,00 Euro

Projekt (pdf)

Entwicklung eines technologischen Verfahrens zur Herstellung von RC-Dekosteinen aus aufbereitetem Mauerwerksbruch

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit: 1. Oktober 2017 bis 31. März 2020
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 189.355,00 Euro

Projekt (pdf)

Ursachen und Modellierung der Erwärmung von ermüdungsbeanspruchten Betonproben

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Bauphysik (Prof. Dr.-Ing. Conrad Völker)
Laufzeit: 1. Oktober 2017 bis 30. September 2019
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 185.069,00 Euro

Projekt (pdf)

Prozessorientierte Diskursanalyse - Technologien für diskursbasierte Analysen in der Medien- und Wissenschaftsgeschichte

Fakultät Medien und Universitätsbibliothek
Theorie medialer Welten (Prof. Dr. Henning Schmidgen) gemeinsam mit Content Management und Web Technologien (Prof. Dr. Benno Stein) und der Universitätsbibliothek (Dr. Frank Simon-Ritz)
Laufzeit: 1. Oktober 2017 bis 30. September 2020
Drittmittelgeber: DFG
Fördersummen: 180.210,00 Euro (Theorie medialer Welten), 277.610,00 Euro (Content Management und Web Technologien) und 208.530,00 Euro (Universitätsbibliothek)

Projekt (pdf)

#DZKDB - Drei Zimmer, Küche, Diele, Bad

Fakultät Architektur und Urbanistik
Professur: 
Stadtplanung (Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig)
Laufzeit: 1. September 2017 bis 31. Dezember 2021
Drittmittelgeber: TAB
Fördersumme: 150.000,00 Euro

Projekt (pdf)

ILMA – Integrales Lifecycle-Management für die Abwasserreinigung

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: 
Informatik im Bauwesen (Prof. Dr.-Ing. Kay Smarsly)
Laufzeit: 1. September 2017 bis 29. Februar 2020
Drittmittelgeber: BMBF
Fördersumme: 211.974,00 Euro

Projekt (pdf)

Modulares Anti-Schimmel-Beschichtungssystem mit Biozid- und Thermoschutzausrüstung

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Bauchemie und Polymere Werkstoffe - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde (Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg)
Laufzeit: 1. September 2017 bis 31. August 2019
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 188.926,00 Euro

Projekt (pdf)

EnEff: Stadt: Kommunales Management bei der Transformation im ländlichen Raum

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen (Prof. Dr.-Ing. Hans Wilhelm Alfen)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2019
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 383.939,00 Euro

Projekt (pdf)

Entwicklung eines alternativen anorganischen Bindersystems für Formsande in der Gießereiindustrie

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Bauchemie und Polymere Werkstoffe - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde (Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2019
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 190.000,00 Euro

Erforschung und Weiterentwicklung von Building Information Modeling (BIM) im Straßen- und Ingenieurbau

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur:
Baubetrieb und Bauverfahren (Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2020
Drittmittelgeber: EUROVIA
Fördersumme: 225.000,00 Euro

GS: 1Moment - interaktive Hygienestation

Fakultät Kunst und Gestaltung
Professur:
 Visuelle Kommunikation - Bild-Text-Konzeption (Prof. Burkhart von Scheven)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2018
Drittmittelgeber: BMWi
Fördersumme: 142.800,00 Euro

Projekt (pdf)

Innovative Materialien für den Maschinenbau, Untersuchungen zur Anwendbarkeit von UHPC als Maschinengestell-Werkstoff

Teil 1: Identifizierung der wesentlichen Mechanismen der feuchteabhängigen Eigenschaften

Fakultät Bauingenieurwesen
Professur: Werkstoffe des Bauens - F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde  (Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2018
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 153.670,00 Euro

Projekt (pdf)

Optimierung winderregter Tragstrukturen unter Berücksichtigung stochastischer Einwirkungen und verschiedener Grenzzustände

Fakultät Bauingenieurwesen
Professuren:
Modellierung und Simulation - Konstruktion (Prof. Dr.-Ing. Guido Morgenthal) gemeinsam mit Juniorprofessur Stochastik und Optimierung (Prof. Dr. Tom Lahmer)
Laufzeit: 1. August 2017 bis 31. Juli 2020 
Drittmittelgeber:
DFG
Fördersummen: 294.068,00 Euro (Modellierung und Simulation - Konstruktion) und 180.368,00 Euro (Stochastik und Optimierung)

Projekt (pdf)

Pervolution: Performance-Evolution von hochkonfigurierbaren Software-Systemen

Fakultät Medien
Professur: Intelligente Softwaresysteme (Prof. Dr.-Ing. Norbert Siegmund)
Laufzeit: 1. Juli 2017 bis 31. Juni 2020
Drittmittelgeber: DFG
Fördersumme: 289.602,00 Euro

Radiophonic Spaces

Fakultät Medien
Professur:
Experimentelles Radio (Prof. Natalie Singer)
Laufzeit: 2. Mai 2017 bis 31. Dezember 2019
Drittmittelgeber: Kulturstiftung des Bundes
Fördersumme: 248.800,00 Euro

Umweltpreis

Einreichungsfrist: 27. Juli 2018
Link: http://www.klima-umwelt.kit.edu/umweltpreis.php

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Sparkassen-Stiftung vergeben insgesamt 15.000 € für hervorragende Dissertationen, Diplomarbeiten, Masterarbeiten und akademische Projektarbeiten mit Bezug auf umweltrelevante Themen.

Fast Forward Science - Web-Video-Wettbewerb

Einreichungsfrist: 31. Juli 2018
Link: http://www.fastforwardscience.de/mitmachen.html 

Der Wettbewerb will Wissenschaftswebvideos eine größere Sichtbarkeit verleihen. Gleichzeitig soll durch Fast Forward Science das Medium Webvideo stärker als inhaltlich fundiertes, unterhaltsames und massentaugliches Kommunikationsmittel für wissenschaftliche Themen wahrgenommen und genutzt werden.

Opus Primum - Förderpreis für die beste Nachwuchspublikation des Jahres

Einreichungsfrist: 15. August 2018
Link: Opus Primum

Opus Primum richtet sich an junge Wissenschaftler(innen), die in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein sollten. Prämiert wird eine deutschsprachige Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität, die gut lesbar geschrieben und auch einem breiten Publikum verständlich sein muss. Für den Preis können Bücher mit einem Erscheinungsdatum zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 15. Oktober 2018 eingereicht werden. Beteiligen können sich Verlage mit jeweils bis zu drei Titeln, die von einem Autor, einer Autorin oder einem Autorenduo verfasst wurden.

Eigenbewerbungen sind nicht möglich. Die Einreichung des Vorschlages muss durch den Verlag erfolgen.

kulturmarken-award

Einreichungsfrist: 31. August 2018
Link: http://kulturmarken.de/veranstaltungen/kulturmarken-award

Der Kulturmarken-Award fördert seit 2006 die Entwicklung des Kulturmarketings im deutschsprachigen Raum und zeigt auf, dass sich inhaltliche Qualität und wirtschaftliche Effizienz nicht ausschließen. In wenigen Jahren hat sich der Kulturmarken-Award zum wichtigsten Wettbewerb für Kultur und Stadtmarketing sowie Kulturmanagement und -investments entwickelt.

Professor des Jahres

Nominierungsfrist: 20. September 2018
Link: http://www.professordesjahres.de/

Die UNICUM Stiftung zeichnet mit dem Titel „Professor des Jahres“ Professorinnen und Professoren aus, die sich in besonderem Maße für den Berufseinstieg ihrer Studierenden engagieren.

Ab sofort sind bundesweit Studierende, Hochschulabsolventen, Arbeitgeber, Professoren-Kollegen und Hochschulmitarbeiter aufgerufen, ihre Kandidaten zu nominieren.

Ältere Mitteilungen finden Sie im Archiv.