Stellenausschreibung

An der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. April 2018 die Stelle der/des

Dezernentin / Dezernenten Personal
(BesGr. A 14 bzw. Entgeltgruppe E 14 TV-L)

zu besetzen.

Das Profil der Bauhaus-Universität Weimar liegt in der disziplinenübergreifenden Erforschung und Gestaltung von Lebensräumen aus wissenschaftlicher und künstlerisch-gestalterischer Perspektive und gliedert sich in vier Fakultäten mit insgesamt mehr als 4.000 Studierenden. 850 hauptberuflich Beschäftigte, Auszubildende sowie studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte werden in Personalangelegenheiten betreut.

Als Dezernentin oder Dezernent Personal

  • sind Sie mit Ihrem Team zuständig für die Personalangelegenheiten der Beschäftigten, die Personalplanung und -entwicklung, das Personalcontrolling, die berufliche Ausbildung und das Wahlamt bei Gremienwahlen;
  • führen Sie das Dezernat mit seinen derzeit 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und steuern ggf. weitere Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter;
  • sind Sie Partner/in für die Universitätsleitung und die Dekanate bei der Erarbeitung von Personalstrategien und entwickeln adäquate Steuerungs- und Planungsinstrumente;
  • sind Sie Ansprechpartner/in für die Landesbehörden in Personalangelegenheiten und insbesondere in Grundsatzfragen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte;
  • arbeiten Sie vertrauensvoll mit dem Personalrat und den Universitätsgremien zusammen;
  • etablieren und optimieren Sie Personalprozesse und deren Umsetzung u.a. in einem neuen ERP-System (Anbieter: MACH), das ab 1. Januar 2018 an den Thüringer Hochschulen eingesetzt wird.

Sie bringen für diese Position mit:

  • ein mit Master oder vergleichbar abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugs-weise der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaft;
  • vertiefte Erfahrungen in der Personalarbeit, möglichst mit Bezug zu den spezifischen Anforderungen im Hochschulbereich;
  • Führungserfahrung;
  • fundierte Kenntnisse des öffentlichen Dienstrechts, des Tarif- und Arbeitsrechts, des Hochschul-rechts und des Hochschulmanagements;
  • Erfahrungen in der erfolgreichen Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, analytisch-strategisches Denken sowie betriebswirtschaftliches Know-how;
  • Erfahrungen in der Personal- und Organisationsentwicklung sowie in leitender Funktion im Projektmanagement;
  • Kreative Ideen, IT-Affinität und die dienstleistungsorientierte Bereitschaft zur Gestaltung, Strukturierung und Modernisierung der Personalarbeit an der Universität mit dem entsprechenden Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen;
  • Freude an der Arbeit mit internationalem Bezug und gute fremdsprachliche Kenntnisse, mindestens in Englisch;
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Erfahrung in Konfliktmanagement, hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie unbedingte Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personalpolitik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Kandidatinnen um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen zu dieser Position mit ihren inhaltlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten steht Ihnen der Kanzler der Bauhaus-Universität Weimar, Herr Dr. Henrici, per E-Mail (horst.henrici[at]uni-weimar.de) zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter An-gabe der Kennziffer GB/DP-12/17 bis zum 4. Januar 2018 an den

Kanzler der
Bauhaus-Universität Weimar
Herrn Dr. Horst Henrici
Postfach
99421 Weimar

Wir bitten darum, bei Bewerbungen per Post die begleitenden Unterlagen in Kopie zu übersenden. Diese verbleiben an der Bauhaus-Universität Weimar und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Durch die Bewerbung entstandene Kosten können leider nicht übernommen werden.