summaery2022: Projekte

TROPICALISZT 360°- Kooperation Bauhaus-Uni / Hochschule für Musik Franz Liszt

TROPICALISZT Clip for Bauhausmuseum 24062022_2

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

Projektinformationen

eingereicht von
Micky Remann

Mitwirkende
Sanja Dierolf, Malte Jansen, Carolina Garcia, Lina Zuchantke, Stine Maahs, Marta Mēness, Juan Rubiano, Sam Ryu, VJ Carlost, VJ Mandulis, Robert Metzner, Robert Sawallisch, Sergey Prokofyev, Jutta Jaenecke-Dykstra, Pedro Rodolpho. Mirjam Gogolewska, Rui Yang, Jie Zhan, Lina Zuchantke, Gergö Bauer, Emir Ilgen, Mikhail Kambarov, Takumi Kurosaki, Max Mostovetski, Vincent Reinisch, Hans-Christian Steinhöfel, Thomas Steinhöfel, Máté Szirtés, Andrey Zenin.

Lehrende
Prof. Micky Remann, Liese Endler, Kate Ledina, Mohammad Jaradat (Bauhaus-Uni). Prof. Tiago Oliveira Pinto, Prof. Jörn Arnecke, Prof. Thomas Steinhöfel, Vanessa Zuber (HfM)

Fakultät:
Kunst und Gestaltung,
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Studiengang:
Kunst und Design/Freie Kunst/Medienkunst (Doctor of Philosophy (Ph.D.)),
Medienkunst/Mediengestaltung (Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)),
Medienkunst/Mediengestaltung - Studienprogramm Media Art und Design (MAD) (englischsprachig) (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation
Performance

Semester
– Sonstiges –

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Stéphane-Hessel-Platz 1 - Bauhaus-Museum Weimar

Teilnahme an den Bauhaus.Modulen


Kooperationspartner:
Bauhaus-Modul, UNESCO-Chair Transcultural Music Studies, HfM Institute für Klavier und Dirigieren/Opernkorrepetition, Stiftung Fulldome Festival Foundation, Zeiss-Planetarium Jena, Jubiläumsfond der Thüringer Staatskanzlei zur Unterstützung der 150 Jahrfeier der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.

Projektbeschreibung

TROPICALISZT ist ein Kooperationsprojekt der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar anlässlich des 150. Jubiläums der Gründung der Musikhochschule. Die Premiere fand am 11. Mai im Jenaer Planetarium als 360-Grad Musiktheater im Rahmen des 16. FullDome Festivals statt. Eine modifizierte Version wurde für die Fassadenprojektion auf das Bauhaus-Museum am 24.06. produziert.
Wir bedanken uns für die Förderung des hochschulübergreifenden Projekts als Bauhaus-Modul sowie für die Unterstützung durch das Alumni-Büro der Bauhaus-Universität Weimar und den Jubiläumsfond der Thüringer Staatskanzlei zur Unterstützung der 150 Jahrfeier der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.
Die Kompositionen von Franz Liszt und Louis Moreau Gottschalk wurden für TROPICALISZT bearbeitet von Studierenden der HfM aus der Klasse von Prof. Jörn Arnecke.
Die Tonaufnahmen entstanden live bei der TROPICALISZT-Premiere im Zeiss-Planetarium Jena den vier Flügeln, gespielt von Studierende und Kollegen der HfM Institute für Klavier und Dirigieren/Opernkorrepetition.

Auf Grundlage der Kompositionen von Liszt undGottschalk haben Studierende der Bauhaus-Universität Weimar gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Musik Franz Liszt sowie freie KünstlerInnen eigenständige Musik-Visualisierungen gestaltet.
Ein großes Dankeschön geht an alle genannten und ungenannten Mitwirkenden, die sich in der fast zweijährigen Vorbereitung für das TROPICALISZT-Projekt engagiert haben.

E-Mail: remann[at]liquidsound.com

Videos

TROPICALISZT Clip for Bauhausmuseum 24062022_2

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

Dateien und Präsentationen

Veranstaltungen

TROPICALISZT Musikalische Fassadenprojektion am Bauhausmuseum TROPICALISZT 360°- Kooperation Bauhaus-Uni / Hochschule für Musik Franz Liszt

TROPICALISZT ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und der Bauhaus-Universität Weimar anlässlich des 150. Jubiläums der Gründung der Musikhochschule. Die Premiere fand am 11. Mai im Jenaer Planetarium im Rahmen als 360-Grad Musiktheater im Rahmen des 16. FullDome Festivals statt. Eine modifizierte Version wurde für die Fassadenprojektion auf das Bauhaus-Museum am 24.06. produziert.

  • Beginn: 21.30 Uhr
  • Ende: 23.30 Uhr

  • Stéphane-Hessel-Platz 1 - Bauhaus-Museum Weimar, Open Air, Projektion auf das Bauhausmuseum (wird nicht online übertragen.)
  • Ort: Open Air, Projektion auf das Bauhausmuseum (wird nicht online übertragen.)