summaery2022: Projekte

Open Lab Night | Adventures into the Digital Humanities

Projektinformationen

eingereicht von
Tim Gollub

Mitwirkende
Jason Brockmeyer, Nazifa Kazimi

Lehrende
Tim Gollub, Nikolay Kolyada, Benno Stein

Fakultät:
Medien

Studiengang:
Medieninformatik (Bachelor of Science (B.Sc.)),
Computer Science and Media (englischsprachig) (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation
Forschungsprojekt

Semester
Sommersemester 2022

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Schwanseestraße 143 - S143

Projektbeschreibung

In Projekten der Digital Humanities (DH) geht es meist darum, ein Korpus unter Verwendung von Computertechnologie hinsichtlich einer Forschungsfrage auszuwerten. Technologisch setzt man dabei vor allem auf Klassifizierer, die die für die Fragestellung relevanten Konzepte im Korpus finden und auszeichnen sollen. Die Entwicklung spezifischer Klassifizierer, die mit hinreichend hoher Qualität arbeiten, ist jedoch sehr zeit- und resourcenintensiv, und dadurch vielmals erst gegen Ende der Projektlaufzeit abgeschlossen. Im Forschungsprojekt "Adventures into the Digital Humanities" stellen wir uns als Informatiker daher die Frage, wie man DH Projekte gleich zu Beginn ihrer Laufzeit technologisch effektiv unterstützen kann. Welche Systeme und Strukturen sollten initial aufgesetzt werden? Wie kann schnell ein erster Prototyp entstehen? In der Auseinandersetzung mit verschiedenen Korpora und Fragestellungen entwickelten die Studenten Guidlines und Tools für ein Rapid Prototying in DH Projekten.

Ausstellungs- / Veranstaltungsort