summaery2022: Projekte

HerCity Weimar

Projektinformationen

eingereicht von
Lia Zinngrebe

Mitwirkende
Lisa Maßel, Anna Paulina Graf

Lehrende
Prof. Dr. Steffen de Rudder, Prof. Dr. Frank Eckardt, Dipl. Psych. Alexandra Abel

Fakultät:
Architektur und Urbanistik

Studiengang:
Architektur (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation
Abschlussarbeit

Semester
Wintersemester 2020/21

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Geschwister-Scholl-Straße 8 - Hauptgebäude / Main Building
    (Flur 1. OG, Wand zwischen Raum 108 und 109)

Teilnahme an den Bauhaus.Modulen


Kooperationspartner:
UN-Habitat

Projektbeschreibung

Als angehende Architektinnen und Stadtplanerinnen haben wir den Anspruch, lebenswerte Räume zu schaffen, die allen Bewohner:innen gleichermaßen zugänglich sind.
Deshalb haben wir uns im Rahmen unserer Masterthesis mit gendersensibler Stadtplanung beschäftigt und exemplarisch unsere Studienstadt Weimar untersucht. Basierend auf der globalen HerCity Initiative des United Nations Habitat haben wir im Sommer 2021 HerCity Weimar gestartet. In unserem partizipativen Projekt haben sich viele interessierte jungen Frauen* engagiert. Gemeinsam haben wir in Stadtspaziergängen Weimars öffentliche Räume unter die Lupe genommen, genderspezifische Daten erhoben und unsere Erfahrungen und Erkenntnisse in Diskussionsrunden ausgetauscht. In mehreren Workshops identifizierten wir fünf Handlungsfelder für eine gendersensible Stadtplanung in Weimar.

Offene Kommunikation und harmonische Kooperationen waren enorm wichtig für uns. Deshalb haben wir uns ein großes Netzwerk aus städtischen Akteur:innen, Vereinen und lokalen Initiativen aufgebaut. Durch den engen Austausch mit der Stadt Weimar wurde uns bewusst: Bisher gibt es kaum ein Verständnis für gendersensible Stadtplanung. Deshalb lag der Schwerpunkt unserer Arbeit auf Öffentlichkeitsarbeit und der Sensibilisierung für die Thematik. Mit unserem Instagram-Kanal, der Veröffentlichung unserer informativen Website www.hercityweimar.eu und der Veranstaltung von zahlreichen Events zum Weltfrauentag klären wir über gendersensible Stadtplanung auf.

Ausstellungs- / Veranstaltungsort