summaery2022: Projekte

Gehen mit Gesten

Projektinformationen

eingereicht von
Makiko Nishikaze

Mitwirkende
Albina Akhmedova, Emelin Nora Barg, Nina Dallgas, Maria Rosa Feigenbutz, Iwona Monika Gustak, Thuy Duong Le, Ronja Maier, Sera Fiona Neumann, Jule Linda Niedergesäß, Lisa Richter, Jonas Rieger, Katalin Schlosser, Lea Heidi Smail, Anna Katharina Sobek, David Leonhard Weber

Lehrende
Makiko Nishikaze

Fakultät:
Medien

Studiengang:
Medienkultur (Bachelor of Arts (B.A.))

Art der Präsentation
Präsentation

Semester
Sommersemester 2022

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Schwanseestraße 143 - S143

interessant für Kinder


Projektbeschreibung

Gehen mit Gesten - Ausstellung und Performance

Partituren des bewussten Gehens
Es geht darum, durch bewußtes Gehen ein Gebäude neu kennenzulernen. Die Studierenden haben - zunächst in Einzelarbeit - Partituren erarbeitet, die den eigenen Gehweg darstellen. In der Ausstellung werden alle diese Partituren präsentiert.
Können Besucher beim Anschauen einer Partitur die dargestellten Aktionen nachvollziehen? Wollen Sie sie auch nachmachen? Im Idealfall wird man dazu angeregt, selber solch einen bewussten Gang durch das Gebäude zu unternehmen.

Gruppenperformance
Im kollektiven Teil des Arbeitsprojektes entwickeln die Studierenden als Gruppe eine gemeinsame Performance. Ausgangspunkt ist die Umsetzung der Partituren. Weitere Vorgaben kommen hinzu:
- Gehen mit unterschiedlichem Tempo.
- Wenn jemand stoppt: still bleiben mit einer Geste bzw. Körperhaltung aus dem traditionellen japanischen Noh-Theater das im Sommer-Semester Lehrstoff war.

Ausstellung: ab Freitag, 15 Juli
Performance: Freitag, 15 Juli um 13:00 und 14.00

Ausstellungs- / Veranstaltungsort