summaery2020: Projekte

A Place We Live

Projektinformationen

eingereicht von
Professur Entwerfen und Wohnungsbau

Mitwirkende
Maximilian Atta, Stephanie Bär, Julian Blochberger, Melina Böning, Sabrina Brill, Julian Daniel, Marlene Dodenhof, Eicke Entzian (Bachelorthesis), Simon Fischer, Egor Gavrilov, Isabel-Marie Grohe, Jakob Hainich, Lewis Horkulak, Ruben Hummitzsch, Tassja Kissing, Felix Lewin, Nora Lindemann, Yadan Luo, Rebeca Manchego (Masterthesis), Annahelen Mende, Jule Mügge, Isabella Pullmann (Masterthesis), Mona Rahal (Masterthesis), Nele Rickmann, Emre Sari, Caner Schäwel, Sarah Silbernagel, David Ben Sohn, Luzia Stallmann, Katharina Thurow, Raphael Witte, Nele Ziegler

Lehrende
Prof. Verena von Beckerath, Jessica Christoph, Hanna Schlösser

Fakultät:
Architektur und Urbanistik

Studiengang:
Architektur (Bachelor of Science (B.Sc.)),
Architektur (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation
Präsentation

Semester
Sommersemester 2020


Kooperationspartner:
Prof. Jasper Cepl

Projektbeschreibung

Are there affirmable days or places in our deteriorating world? Are there scenes in life, right now, for which we might conceivably be thankful? Is there a basis for joy or serenity, even if felt only occasionally? Are there grounds now and then for an unironic smile?
Robert Adams, The Place We Live, 1966-2013

Das Lehrangebot der Professur Entwerfen und Wohnungsbau beinhaltete ein strukturiertes und gleichermaßen themenoffenes Entwurfsstudio für Thesen und Projekte, das mögliche Anknüpfungspunkte in Form von ausgewählten Referenzen bereitstellte. Diese Referenzen wurden zum Ausgangspunkt für die Entwurfsarbeit, wobei das Studio insbesondere auf den Interessen und dem unmittelbaren Dialog mit den Studierenden beruhen sollte. Es war demnach möglich, den inhaltlichen und methodischen Anregungen der Professur zu folgen, diese weiterzuentwickeln und zu ergänzen und gleichermaßen an einem selbstgewählten Thema zu arbeiten. Neben regelmäßigen Konsultationen und Gesprächen in kleineren Gruppen gab Kolloquien und verschiedene Möglichkeiten des Austauschs in einem virtuellen Atelier. Das Entwurfsstudio beinhaltete einen größeren Anteil an Recherche und wurde in Kooperation mit der Professur Theorie und Geschichte der modernen Architektur, die ein begleitendes Seminar anbot, durchgeführt. Es eignete sich daher für Studierende, die sich für den Zusammenhang von Entwurf und Theorie im erweiterten Kontext des Wohnens interessierten und diesen in ihrer eigenen Arbeit vertiefen wollten.

Ausstellungs- / Veranstaltungsort

  • – ONLINE –, https://app.conceptboard.com/board/1tsn-i4q7-kcmt-u87g-k33t

Veranstaltungen

A Place We Live – Exhibition tour with Ludovico Centis and Florian Summa

31.07.2020 10:00 – 31.07.2020 12:00


https://us02web.zoom.us/j/89569644901


app.conceptboard.com/board/1tsn-i4q7-kcmt-u87g-k33t