summaery2020: Projekte

Faser. Faden. Filament.

Projektinformationen

eingereicht von
Maximilian Schatz

Lehrende
Prof. Gerrit Babtist, Prof. Dr. Jan Willmann, Dipl. Des. Sarah Böttger, M.A. Michael Braun

Fakultät:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (Master of Arts (M.A.))

Art der Präsentation
Abschlussarbeit

Semester
Sommersemester 2020


Kooperationspartner:
Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.V. (TITK)

Projektbeschreibung

Die Masterthesis befasst sich mit dem Prozess des Filamentwickelverfahrens und zeigt Potenziale für die Anwendung dieser Herstellungsmethode im Bereich des Produktdesigns auf. Durch die Umstellung des Materialsystems auf ein Naturfasergarn in Kombination mit einem neuen Matrixmaterial wird die Produktion von Bauteilen möglich, in denen stabile Faserverbundwerkstoffe mit den Eigenschaften der flexiblen Garne kombiniert werden können. Durch verschiedene Experimente wurden die daraus entstehenden Möglichkeiten zu Innovationen erforscht und anschließend in einem Katalog zusammengefasst.
Die entstandene Studie visualisiert eine Auswahl der möglichen Innovationen, die durch den Eingriff in das Verfahren entwickelt werden konnten. Der Prototyp besteht aus zwei unterschiedlichen Modulen, die mit einem Textilscharnier verbunden sind und so in verschiedenen Konfigurationen genutzt werden können. Die Bauteile wurden in Kooperation mit dem TITK Rudolstadt auf einer CNC-gesteuerten Wickelmaschine aus Hanfgarn hergestellt und mit einem Matrixmaterial ausgehärtet. Das so entstandene Objekt schreibt kein festes Nutzungsszenario vor, vielmehr kann man damit experimentieren und mit dem eigenen Körper die Leistungsfähigkeit des neu geschaffenen Material- und Konstruktionssystems erfahren. Auch die unterschiedlichen Oberflächen und Materialzustände können durch diese Benutzung erkundet werden: Je nach Position sitz man auf weichen oder harten Flächen, eben oder schräg, mit oder ohne Lehne.

E-Mail: info[at]maximilianschatz.com

Ausstellungs- / Veranstaltungsort

  • – ONLINE –