In Weimar ist es Tradition, Neues zu beginnen. Das studentische Leben in Weimar bietet einen eigenständigen zeitgenössischen Mikrokosmos im Bewusstsein der großen historischen Avantgarden. Die deutsche Demokratie, Bauhaus und Klassik haben hier ihren Anfang genommen. Dieses kulturelle und sehr persönliche Flair spüren Sie als Studentin oder Student in Weimar. Eine Besonderheit der Fakultät Medien ist die sogenannte Medienvilla im Bauhaus-Viertel von Weimar – ein ehemaliges Militär-Casino mit großzügigen Seminar-, Vorlesungs- und Gemeinschaftsräumen.

Die vielen kleinen und großen Initiativen – temporäre Showrooms, Universitätsfernsehen Hauraus TV und das Radio Bauhaus FM, die Universitätsgalerie marke.6, das von Studierenden ins Leben gerufene Seifenkistenrennen SpaceKidHeadCup  und das von Studierenden organisierte backup_festival für Kurzfilme – erweitern das kulturelle Spektrum der großen Institutionen in Weimar. Dazu zählen die Klassik Stiftung Weimar, das Deutsche Nationaltheater, die Gedenkstätte Buchenwald, das Goethehaus, das Bauhaus-Museum und die ACC Galerie. Sie können in vier Kinos, mehreren Kleinkunstbühnen, mehr als 20 weiteren Museen sowie diversen Studentenclubs und Konzertveranstaltungen die ehemalige Kulturhauptstadt Europas erleben. Weimar besticht durch seine Überschaubarkeit und kurzen Wege, sodass jedes Ziel schnell und bequem mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß erreicht werden kann.