Die Globalisierung des Medialen

Seminar im SS17, Henning Schmidgen

Zeit: Donnerstag, 11:00 - 12:30

Ort: Berkaerstraße 1, Seminarraum 003

Beschreibung: Die Globalisierung des Medialen ist derzeit vor allem mit dem Internet verbunden. Tatsächlich erlaubt es die so bezeichnete Infrastruktur aus Kabeln, Rechnern und Sendemasten zumindest in den westlich geprägten Industrieländern einen weitgehend freien Zugriff auf Texte und Bilder, Musiken und Filme. Doch schon lange vor dem Internet hat sich Medientheorie mit dem Sachverhalt der medialen Globalisierung befasst. Mit Blick auf Autoren wie Marshall McLuhan, Pierre Teilhard de Chardin und Gilbert Simondon wird dieser Befund im Seminar belegt und in seinen Konsequenzen erörtert.