Diskrete Strukturen (Vorlesung)

Dozent: Prof. Dr. Stefan Lucks

Mathematische Strukturen sind "diskret", wenn nur endliche oder abzählbar unendliche Mengen auftreten, z.B. die natürlichen Zahlen. Dies entspricht den Abstraktionen, die für die Informatik gebraucht werden. Die Veranstaltung "Diskrete Strukturen" behandelt die Diskrete Mathematik und Algorithmen, die auf derartigen Strukturen aufbauen.

Termine (Ort):

Dienstag, 13:30  - 15:00 Uhr (Bauhausstraße 11 (B11), SR 015, alle zwei Wochen im Wechsel mit der Übung)

Donnerstag, 11:15 - 12:50 Uhr (Karl-Haußknecht-Straße 7 (HK 7), Hörsaal)

1. Veranstaltung:  13.10.2015

Folien: 

  • Willkommen zur ersten Veranstaltung!
  • Kapitel 1: Grundlagen
  • Kapitel 2: Restklassen
  • Kapitel 3: Primzahlen
  • Kapitel 4: Gruppen
  • Kapitel 5: Körper
  • Weihnachtsvorlesung
  • Kapitel 6: Diskrete Wahrscheinlichkeit
  • Kapitel 7: Graphentheorie

Handouts: 

  • Basis-Handout
  • Python-Handout

  

Leistungsnachweis:

Klausur (Klausurzulassung abhängig von aktiver Teilnahme an den Übungen (Beleg).)

Für die Klausur darf ein beidseitig handbeschriebenes DIN A4-Blatt genutzt werden.

Klausurtermin: tba
Ort: tba
Beginn: tba
Dauer: tba

 

Zielgruppe:

Medieninformatik, B. Sc.

Lehramt Bautechnik, Zweitfach Informatik

Lehramt Bautechnik, Zweitfach Mathematik

Literatur:

  • Stasys Jukna: Crashkurs Mathematik für Informatiker
  • Albertson, Hutchinson: Discrete Mathematics with Algorithms
  • Steger: Diskrete Strukturen (Band 1)
  • u.v.m.