Aktuelles

Erstellt: 19. Mai 2020

Wiener Medieninitiative vergibt 1,3 Mio. Euro

In der ersten Förderperiode unterstützt die Wiener Medieninitiative der Stadt Wien und der Wirtschaftsagentur Wien 23 journalistische Innovationsprojekte von Wiener Medienunternehmen, etablierte Häuser wie auch Neueinsteiger. Christopher Buschow ist Mitglied der Jury.

Wie können wir die Suche nach journalistischen Innovationen möglichst erfolgversprechend organisieren?

Die Stadt Wien beschreitet einen neuartigen Weg: Mit der Wiener Medieninitiative werden über einen Zeitraum von drei Jahren insgesamt 7,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um neue Darstellungsformen, Inhalte für (Nischen-)Publika und Geschäftsmodelle im Journalismus zu befördern.

In einer ersten Förderrunde hat die Jury rund 1,3 Millionen Euro als Anschubfinanzierung an 23 journalistische Innovationsprojekte von Wiener Medienunternehmen, etablierte Häuser wie auch Neueinsteiger, vergeben.


Christopher Buschow unterstützt die Initiative als Teil der Expert*innen-Jury.