Aktuelles

Erstellt: 25. Juni 2020

„Validität durch Agilität“: Neuer Artikel veröffentlicht

Lars Rinsdorf und Christopher Buschow zeigen in einem neuen Artikel, wie ein praxistheoretisch gegründeter Forschungsansatz auf die Agilität in der Innovationsentwicklung von Medienorganisationen reagieren kann.

Wenn das Innovationsmanagement von Medienunternehmen heute auf Flexibilität, schnellen Richtungswechseln und Anpassungsfähigkeit fußt, wie kann es dann produktiv erforscht werden?

In einem jetzt erschienenen Beitrag schlagen Lars Rinsdorf (Hochschule der Medien Stuttgart) und Christopher Buschow eine praxistheoretische Perspektive auf Medieninnovation und entsprechende methodische Vorgehensweisen vor, um eine agile, adaptive Forschung zu ermöglichen.

Der Open-Access-Beitrag „Validität durch Agilität: Methodische Implikationen einer praxistheoretisch fundierten Medieninnovationsforschung“ ist in den Proceedings der Jahrestagung der Fachgruppe Medienökonomie der DGPUK 2019 in Köln (TH Köln, Universität zu Köln) erschienen, herausgegeben von Christian Wellbrock und Christian Zabel.

Abstract: Das Innovationsmanagement von Medienorganisationen unterliegt derzeit erheblichen Veränderungen: Im veränderten Marktumfeld erweisen sich Flexibilität, schnelle Richtungswechsel und Anpassungsfähigkeit als zentral. Darauf muss auch die Medienmanagement-Forschung reagieren: Um die Agilität der gegenwärtigen Unternehmenspraxis valide zu erforschen, ist eine ebenso agile, adaptive Forschung gefordert. Zu diesem Zweck schlägt der Beitrag eine praxistheoretische Perspektive auf das Innovationsmanagement von Medienorganisationen vor. Empirische Forschungsdesigns, die aus einem solchen Zugriff resultieren, werden sowohl hinsichtlich ihrer methodischen Herausforderungen als auch ihres Forschungsprojektmanagements diskutiert. Der Beitrag greift außerdem neue Möglichkeitsräume des wissenschaftlichen Publizierens, des Universitätsmanagements sowie der Forschungsorganisation auf, die praxistheoretisch gegründete, empirische Innovationsforschung in der Medienwirtschaft einfordert.

Rinsdorf, L. & Buschow, C. (2020). Validität durch Agilität: Methodische Implikationen einer praxistheoretisch fundierten Medieninnovationsforschung. In C. Wellbrock & C. Zabel (Hrsg.), Innovation in der Medienproduktion und -distribution - Proceedings der Jahrestagung der Fachgruppe Medienökonomie der DGPUK 2019, Köln (S. 22-36). Stuttgart: Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. https://doi.org/10.21241/ssoar.68090