Studienmodul: Marketing und Medien

Lehrpersonen: Dr. Anna Scheer, David Zakoth M.Sc., Matthias Bender M.Sc.

Anzahl der CP: 6 CP, 4 SWS

Art der Lehrveranstaltung: Studienmodul


Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltung:

Im Rahmen der Vorlesung wird das Marketingwissen in Bezug auf ein relevantes Themenfeld vertieft. Innerhalb des begleitenden Seminars wird eine Medienindustrie theoretisch-konzeptionell durchleuchtet, bei der dem in der Vorlesung behandelten Themenfeld eine herausragende Bedeutung zukommt. Auf diesem Wege wird eine Verknüpfung der grundlegenden Marketingstrategien mit medienspezifischen Herausforderungen für die Studierenden erfahrbar.

Richtet sich an: Studierende des Masterstudiengangs Medienmanagement, 3. Fachsemester

 

Veranstaltungen des Moduls:

Innovation und Digitalisierung in der Musikindustrie

Lehrpersonen: David Zakoth M.Sc., Matthias Bender M.Sc.

Anzahl der CP: 3 CP, 2 SWS

Art der Lehrveranstaltung: Studienmodul

Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltung:

Technischer Fortschritt in Verbindung mit voranschreitender Digitalisierung führt zu einer stark steigenden Anzahl an Datenmengen. Treiber der riesigen Datenmengen sind bspw. Smartphones, soziale Netzwerke, Musik-und Videostreaming oder auch vernetzte Haushaltsprodukte. Die gesammelten Daten bieten dabei für Unternehmen viele Möglichkeiten zur Differenzierung von Wettbewerbern, sind aber auch mit Herausforderungen verbunden. Die Auswertung und Interpretation der Daten kann zu wichtigen Erkenntnissen und Wettbewerbsvorteilen für Unternehmen führen. So können u.a. Produkte verbessert, Ideen für Neuprodukte generiert oder komplett neue Geschäftsmodelle entwickelt werden.

Um den grundlegenden Wandel insbesondere für die Medienbranche zu verstehen wird dabei die Betrachtung der Musikindustrie im Fokus der Veranstaltung stehen. Mit Hilfe von theoretischem Input, Case Studies sowie Vorträgen eines ehemaligen Musik-Produktmanagers wird u.a. folgenden Fragestellungen nachgegangen: Welche Auswirkungen haben die von den Streaminganbietern gesammelten Nutzerdaten auf das Geschäftsmodell der etablierten Musiklabels? Was bedeutet Digitalisierung für den Aufbau und die Vermarktung von Künstlermarken? Welche Bedeutung haben Innovationen für die Musikindustrie?

Ziel der Veranstaltung ist es den fundamentalen Wandel der in vielen Branchen durch die Digitalisierung und der damit einhergehenden Datenflut ausgelöst wird aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu verstehen sowie Chancen und Risiken durch die Digitalisierung einschätzen zu können.

 

Richtet sich an: Studierende des Masterstudiengangs Medienmanagement, 3. Fachsemester

Internationales Management

Lehrpersonen: Dr. Anna Scheer

Anzahl der CP: 3 CP, 2 SWS

Art der Lehrveranstaltung: Studienmodul

Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltung:

In dieser Vorlesung werden auf Masterniveau Grundlagen des Internationalen Managements vermittelt. Die Studierenden setzen sich in dieser Vorlesung eingehend mit dem Themengebiet der internationalen Unternehmensführung auseinander, um sich mit Anforderungen an Unternehmern und Unternehmerinnen sowie Managerinnen und Managern transnationaler Unternehmen vertraut zu machen.

Englische Beschreibung:

This lecture employs the students with the basic knowledge they need to understand international management from the perspective of managers and companies responsible for transnational companies.

Richtet sich an: Studierende des Masterstudiengangs Medienmanagement, 3. Fachsemester

Termine: Di 17:00 - 18:30