Veranstaltungen

Do
11
7

Ausstellung von DIY-Projekten aus der Praxiswerkstatt "Maker Movement & Mikroindustrialisierung"

  • Datum: Donnerstag, 11. Juli 2019, 16.00 Uhr
  • Ende: Samstag, 20. Juli 2019, 18.00 Uhr
  • Ort: Bauhausstraße 11 (Foyer EG)
  • Art: Ausstellung
  • Bereich: Fakultät Medien

Im Rahmen der Summaery (Jahresendausstellung aller Studierenden der Bauhaus-Universität)

In der Projektwerkstatt „Maker Movement und Mikroindustrialisation“ beschäftigten wir uns auf praktische Weise mit der neuartigen, aufblühenden Bewegung des Maker Movements.

Maker (engl. für ‚Schöpfer‘ oder ‚Hersteller‘) sind Anhänger einer Subkultur, die neue Dinge selbst herstellt oder existierende umbaut, und dabei meist aktuelle Technik einsetzt. Die Maker-Bewegung ist eine Technik-bezogene Variante der Heimwerker bzw. Do-It-Yourself-Kultur mit Bezügen zur Hacker-Kultur.

Die Thematik wurde, ganz im Sinne der Macherkultur, praktisch angegangen: Werkzeuge wie Lasercutting, 3D-Druck oder das Programmieren von Mikrocontrollern wurden erlernt, indem eigene DIY-Ideen spielerisch nach dem "Trial an Error-Prinzip" umgesetzt wurden.

Offene Werkstätten in der Region, der Universität sowie die Maker-Movement-typischen "Bastel-Garagen" dienten als Orte der Kreativität und des Ausprobierens und führten zu originellen Lösungsansätzen von Alltagsproblemen der KursteilnehmerIinnen.

- HINWEIS: Ausstellung an den Tagen Do, Fr, Sa -