VIOSO

Software für Multiprojektionen

Im Jahr 2004 gestartet als »Smartprojector« in der Gründerwerkstatt neudeli, hat sich daraus die VIOSO GmbH mit den Standorten Düsseldorf und Erfurt entwickelt. VIOSO entwickelt heute mit 9 Mitarbeitern als Marktführer Software für die automatische Einrichtung von Multiprojektionen und realisiert zahlreiche Projekte im In- und Ausland (z.B. im Bild eine Kuppelprojektion für den Eurovision Song Contest). "Ein guter Start in Weimar damals!" finden die zwei Gründer Emanuel Züger und Benjamin Fritsch.

Zur VIOSO Webseite