Artographie-Werkstatt

Die Artographie-Werkstatt mit ihrem Platz in der Karlstraße 6 in Weimar hat seit Anfang Dezember 2013 ihre Ladentür geöffnet. Hinter der Werkstatt verbirgt sich ein ganzheitliches Laden- und Geschäftskonzept, das auf besondere Papier- und Schreibwaren sowie auf Grafikdesign spezialisiert ist.

Christiane Schlütter und Tina Engelmann haben das Konzept im Rahmen ihrer Master-Abschlussarbeit im Fach Medienkunst / Mediengestaltung entworfen und umgesetzt. Das Besondere daran: Der gesamte Prozess – vom Entwurf über die Verarbeitung bis zum Verkauf der Produkte – findet an einem Ort statt und macht die Entstehung der Waren für den Kunden nachvollziehbar. Die Artographie-Werkstatt versteht sich dabei nicht nur als Hersteller oder Händler, sondern auch als Botschafter, Informant und Berater im ständigen Dialog mit der Kundschaft.

Das Produkt- und Dienstleistungsangebot richtet sich an Privat- sowie Geschäftskunden. Neben selbst gestalteten Produkten werden ausgewählte Produkte anderer, teilweise internationaler Hersteller angeboten, Workshops durchgeführt, individuelle Auftragsarbeiten angefertigt und Designdienstleistungen erbracht. Bei der Auswahl und der Zusammenstellung von Produkten ist die Materialität, Qualität und Authentizität besonders wichtig.

Zur Website von Artographie-Werkstatt