Aktuelles

Bericht und Videos zum Workshop „Theorytellings“

Erstellt am 15.10.2020

Am 8. und 9. Oktober 2020 veranstaltete das Forum für Digital Humanities Leipzig (FDHL) und die AG Theorie der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum einen hybrid konzipierten Workshop mit dem Titel "Theorytellings".

Im Rahmen dieses Workshops hielt Prof. Dr. Henning Schmidgen (Professur Theorie medialer Welten) einen Vortrag über Foucault und die Digitalen Humanwissenschaften (Videoaufzeichnung).

Der Bericht zum gesamten Workshop mit dem Titel „Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. Theorytellings zwischen data piñata und dem Stachel des Digitalen“ von Franziska Klemstein und Melanie Seltman ist als Blogbeitrag der AG Theorie der Digital Humanities nun ebenfalls veröffentlicht.

Die Abstracts und Videos zu allen Vorträgen im Rahmen des Workshops finden Sie hier.