Erstellt: 12. September 2017

neudeli Fellowship gestartet – Jetzt bewerben!

Bereits zum sechsten Mal haben potenzielle Gründerinnen und Gründer bis zum 8. Oktober 2017 die Möglichkeit, sich für das neudeli Fellowship zu bewerben. Mit dem Programm möchte die Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar vielversprechende Geschäftsideen in einer ganz frühen Phase unterstützen.

Das Förderprogramm richtet sich sowohl an Studierende, Alumni, Promovierende sowie wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Fakultäten. Mit dem neudeli Fellowship möchten wir erfolgversprechenden Geschäftsideen einen gründerfreundlichen Raum, die passende Expertise und Budget zur Verfügung stellen, um die Ideen, Konzepte und Visionen, die im Universitätskontext entstanden sind, in die Tat umzusetzen.

Umfassende Förderungen: von Coachings bis zu Sachmitteln

Die ausgewählten »Fellows« können für die Laufzeit von sechs Monaten die Räumlichkeiten und die Infrastruktur des neudeli nutzen, erhalten intensives Coaching und werden von Mentoren unterstützt. Darüber hinaus steht ein Sachmittelbudget in Höhe von maximal 10.000 Euro zur Verfügung. Pro Semester können ein oder gegebenenfalls mehrere Projekte unterstützt werden, je nach Budgetbedarf der Ideengeberinnen und Ideengeber. 

 

Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 8. Oktober 2017 möglich. Wir freuen uns auf eure Ideen!

Alle Infos zu Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten findet ihr unter: