Aktuelles

Erstellt: 10. Juni 2021

Auf IT gebaut: 1. Preis

Im diesjährigen Nachwuchswettbewerb für innovative, digitale Lösungen für zukünftige Bauprozesse "Auf IT gebaut" hat Lukas Kirschnik mit seiner Masterarbeit (betreut von Vertr.-Prof. Dr. Sven Schneider, Prof. Dr. Jan Willmann, Dr.-Ing. Stephan Schütz) den ersten Platz in der Kategorie Architektur belegt. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wurde im Jahr 2002 ins Leben gerufen.

Begründung der Jury für die Arbeit von Lukas Kirschnik: "Das Besondere an dem Projekt ist die Kombination von computergestützten Konstruktions- und Fertigungsmethoden zu einer digitalen Prozesskette. Dabei bezieht diese Arbeit unterschiedliche Fachbereiche mit ein (Architektur, Fertigungstechnik, Informatik, Baukonstruktion et cetera) und geht über bisherige Ansätze der Digitalisierung des Bauens hinaus, indem unter anderem die Ressourcenfrage selbst zum Thema gemacht wird und zugleich neue – nachhaltige wie digitale – Praxisformen (einschließlich entsprechender Wertschöpfungsketten) in Anschlag gebracht werden."

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern der Kategorie Architektur:
www.aufitgebaut.de/startseite/preistraegerinnen-und-preistraeger-architektur.html

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern aller Kategorien: www.architekturblatt.de/auf-it-gebaut-bauberufe-mit-zukunft-das-sind-die-innovativsten-ideen-fuer-die-bauwirtschaft

Weitere Informationen zur Abschlussarbeit von Lukas Kirschnik:
vimeo.com/442992128