Instructional Design - Didaktik medialer Lernumgebungen

Instructional Design umfasst den gesamten systematischen Prozess der Konzeption und Entwicklung von Lernumgebungen. Hierzu zählen neben der Analyse der Rahmenbedingungen, der technischen Umsetzung und der Implementierung in den jeweiligen Bildungskontext auch Entscheidungen zu didaktischen und ästhetischen Merkmalen von Lernmaterialien.

  • Die iPad App Rotate It! wurde in Kooperation mit der Juniorprofessur für Usability / Fakultät Medien und der Erfurter Firma we love apps entwickelt.

    mehr

    Augmented Civil Engineereality. Vor-Ort-Lernszenarien mit Hilfe einer Augmented Reality App im bau- und umweltingenieurtechnischen Curriculum. Smartphones in der Lehre zum Betrachten, Dokumentieren und Entwerfen sichtbarer und unsichtbarer technischer Strukturen. 

    mehr
  • Mobiles Lernen in Gesamtschule & Gymnasium: Rahmenbedingungen, Vor- und Nachteile aus der Sicht von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern in den Fächern der Oberstufe.

    mehr

    Verwendung neuer Medien zur Gewalt abbauen. Über die Nutzung eines digitalen Trainingsprogramms soll in diesem Projekt der Zugang zu den Jugendlichen in Bezug auf ihre Straftaten leichter hergestellt und das Interesse zur Themenbearbeitung geweckt werden. In Kooperation mit drudel11 e.V., Jena.  

    mehr