Erstellt: 08. Mai 2017

Kunst- und Gestaltungsstudierende produzieren 360-Grad-Filme rund um Karl May

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und freie Künstler haben sich vom wieder populär gewordenen Karl May zum Geschichtenerzählen in 360-Grad inspirieren lassen. Aufwändige Fulldome-Filme, Spatial Sound und Live-Schattentanz sind Teil des Fulldome Theaters »Winnetou360«, das im Jenaer Planetarium am 17. Mai 2017 seine Premiere feiert.

Am Mittwoch, 17. Mai 2017, 19.30 Uhr, findet die Premiere des Fulldome Theater »Winnetou360« im Zeiss-Planetarium Jena statt. Das Stück wurde mit Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar unter der Regie von Honorarprofessor Micky Remann entwickelt. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom Männerchor »Collegium Canticum Dresden«.
 
Karten (25 Euro / 15 Euro ermäßigt) sind erhältlich unter: http://fulldome-festival.de/tickets-2017/winnetou360-may-17

» Zur Facebook-Veranstaltung

» Zum Fulldome Festival