Erstellt: 15. Juni 2017

20.6. ALUMNIVORTRÄGE im Studiengang Produkt-Design: Carlotta Werner & Philipp Böhm

Zeit:
Dienstag, 20. Juni, 19 Uhr

Ort:
Fakultät Kunst und Gestaltung
Van-de-Velde-Werkstatt, Raum 116
Geschwister-Scholl-Straße 7
99423 Weimar

Carlotta Werner (Hamburg)

Carlotta Werner

FiveNinetyDesign.de / Collectionista.de
Selbstständige Produktdesignerin, Red-Dot-Gewinnerin, diplomierte Ofenbauerin, Athmosphären-Gestalterin und Sammlerin von Protestobjekten.

Wie passt ein fiktives Museum für den türkischen Literaturnobelpreisträger mit einem auf beninische Hausfrauen angepassten Kochherd zusammen? Carlottas Arbeitsweise führt von Weimar, China, Indien, Türkei, Benin, Senegal, Burkina Faso, Liberia nach Hamburg und gibt Einblicke in Produktdesignprozesse in der Entwicklungszusammenarbeit, die Wichtigkeit von Nutzerakzeptanz, sowie unterschiedliche Museumskonzepte und Ausstellungsgestaltung.

Philipp Böhm (Berlin), iconmobile GmbH

Produktdesigner, zufälliger Fulbright Student, Schuhverkäufer, Entwickler von autonomen Allerlei. In einem kurzen Überblick geht es um Erfahrung zwischen Weimar, Chicago und Berlin – die Lücken die Weimar bietet und/oder nicht füllt, die Unfähigkeit sich von einem Designpreis einen Döner zu kaufen und die unerwarteten Freuden beim Schuhverkauf. Anschließend sprechen wir durchaus ernsthaft darüber wieso uber Interesse an meiner Zahnbürste hat und was einem sonst so passieren kann wenn man in Deutschland das sogenannte Neuland der Digitalisierung bestellt.