Erstellt: 03. Dezember 2018

Mastertag und Alumnitreffen 2018

Am vergangenen Wochenende fand wieder das große eLBau-Jahrestreffen statt. Die angereisten Studierenden und Absolventen erlebten einen abwechslungsreichen Tag mit einer Vorführung des Schlierenspiegels, spannenden Präsentationen der diesjährigen Masterarbeiten und der abendlichen eLBau-Feier.

Alle, die im letzten Jahr den Schlierenspiegel noch nicht besichtigt hatten, hatten dieses Jahr erneut die Gelegenheit dessen Wirkungsweise erklärt zu bekommen. Interessant v.A. auch deswegen, da inzwischenerste Erfahrungen mit diesem Großgerät gesammelt werden konnten.

Die Themen der vorgestellten Masterarbeiten erstreckten sich wieder über sehr verschiedene Bereich der Bauphysik.

Erneut wurden raumakustische Untersuchungen, diesmal am Beispiel des Lutherhauses zu Jena, durchgeführt.

Eine andere Arbeit, die in eines der Forschungsthemen des Lehrstuhls eingebettet war, beschäftigte sich mit der Temperaturverteilung in einem dynamisch beanspruchten Zylinder aus Beton.

Auf sehr großes Interesse gestoßen sind auch die Untersuchungen zur Ermittlung realsitischer U-Werte und Wärmebrückenzuschläge für Wohngebäude im Bestand. Diese Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit denm IWU Darmstadt durchgeführt.

Die Vorträge brachten viele Diskussionen mit den anwesenden Studierenden und Absolventen in Gange, die dann auch beim abendlichen Feiern im Cielo noch weiter vertieft werden konnten. Hier wurden alle Absolventen, die in diesem Jahr ihre Masterarbeit erfolgreich verteidigt haben, noch einmal gewürdigt. Bis spät in die Nacht wurde diskutiert und vor allem auch gefeiert. Alle Anwesenden waren sich einig: Das nächste Treffen ist spätestens in einem Jahr – zum Master- und Alumnitag am 30.11.2019!

  • Die Informationsbroschüre gibt Ihnen einen kompletten Überblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten von eLBau.

    mehr
  • Nächste Veranstaltung:
    Die nächste eLBau-live! Veranstaltung findet im Januar 2019 statt.

    mehr
  • Die nächste Informationsveranstaltung ist am 23.01.2019 um 19:00. Der Zugang ist ohne Anmeldung durch Klicken auf die Grafik möglich.

  • Hier können Sie sich einen ersten Überblick über die Lernplattform und exemplarische Lerninhalte verschaffen.


  • Folgen Sie uns auf: