Zukunft gestalten: An der Fakultät Bauingenieurwesen

Machen wir ein Gedankenexperiment: Ein Leben ohne Brücken, Flughäfen, Straßen und Abwassersysteme? Treppen, die ins Nichts führen? Historische Gebäude, die einfach verfallen? Undenkbar. Damit Bauwerke richtig geplant, technisch umgesetzt und instand gehalten werden, bedarf es Spezialisten mit umfassendem Know-how.

Das Bauingenieurwesen zählt zu den ältesten Ingenieurwissenschaften und prägt unsere moderne Umwelt bis heute. Bauingenieurinnen und Bauingenieure setzen sich mit der Konzeption, Planung, Entwurf, Konstruktion, Berechnung, Herstellung und dem Betrieb von Bauwerken des Hoch-, Verkehrs-, Tief- und Wasserbaus auseinander.

Dabei bewegt sich das Bauingenieurwesen jedoch stets am Puls der Zeit: Herausforderungen wie der demographische Wandel, die Erfordernisse des Ressourcenschutzes und der Energiewende sowie die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung der Baubranche prägen und formen das komplexe Berufsbild.

Sie möchten die Welt gestalten und sich ganz neuen kreativen Herausforderungen, wie beispielsweise computergestützten Simulationen, Tunnel-Bauten durch massive Gebirge oder atemberaubenden Brückenbauten, stellen? Sie sind naturwissenschaftlich und technisch interessiert und haben keine Scheu vor dem Umgang mit Zahlen und technischen Geräten? Dann kommen Sie nach Weimar!

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles zu unseren »Studieninhalten, zum »Bewerbungsverfahren»Beratungsangeboten»Karriereaussichten sowie dem »Studierendenleben in Weimar.