Prüflabor Betondauerhaftigkeit

Laborausstattung

Doppelprüfstände für Klimasimulation (Fa. Feutron)

- 2 Stück

- begehbar, Rauminhalt je ca. 5 m³, für jeweils 80 Probekörper (100x100x400 mm³)

- Temperaturbereich: -40 bis +90 °C

- Feuchtebereich: 5 % (mit Adsorptionstrockner) bis 100 % (Nebel) rel. Luftfeuchte

- frei programmierbare Temperatur- und Feuchteverläufe

- Einstellung einer definierten CO2-Konzentration der umgebenden Luft möglich

- Prüfung der Betondauerhaftigkeit mittels FIB-Klimawechsellagerung hinsichtlich betonschädigender Phasenneubildungen (Schwerpunkt: AKR Performance-Prüfung)

 

Baustoffprüfkammern zur Klimasimulation (Fa. Feutron)

- 3 Stück

- Rauminhalt je ca. 600 l, für jeweils 24 Probekörper (100x100x400 mm³)

- Temperaturbereich: -40 bis +105 °C

- Feuchtebereich: 5 % (mit Adsorptionstrockner) bis 100 % (Nebel) rel. Luftfeuchte

- frei programmierbare Temperatur- und Feuchteverläufe

- Prüfung der Betondauerhaftigkeit mittels FIB-Klimawechsellagerung hinsichtlich betonschädigender Phasenneubildungen (Schwerpunkt: AKR Performance-Prüfung)

 

60 °C - Klimatruhe (Fa. Schleibinger)

- Rauminhalt ca. 1.500 l

- Temperaturbereich: +20 bis +70 °C

- Feuchtebereich: 95 - 98 % rel. Luftfeuchte (mit Zerstäubersystem zur Nebelsimulation)

- Löseversuche, AKR-Gesteinskörnungsprüfungen nach ASTM C 1293, RILEM AAR-3 und AAR-4

 

Sonstige Ausstattung

- 2 Präzisionswaagen, Messbereich von 0,1 g bis 30 kg (Fa. Kern)

- 5 Präzisionsmessuhren (Fa. Mitutoyo)

- Messuhrenrahmen aus Invarstahl (Sonderanfertigungen) für Probekörper von 40, 30, 25 und 20 cm Länge

- 3 Messuhrenständer (Sonderanfertigungen)

- 1 UV-Lampe für 2 Wellenlängen

- 2 Vakuumpumpen (Fa. Vacuubrand)

- Reprostativ mit Beleuchtungssystem

 

Kontakt

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Bauingenieurwesen
F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde
Dipl.-Ing. Katrin Seyfarth
E-Mail: katrin.seyfarth[at]uni-weimar.de
Dr.-Ing. Colin Giebson
E-Mail: colin.giebson[at]uni-weimar.de
Coudraystr. 11
99423 Weimar