Wir informieren Sie hier über die Weimarer Gipstagung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir die „4. Weimarer Gipstagung“ für den Zeitraum 9./10. März 2021 absagen müssen.

Angesichts der aktuellen Entwicklung und den zu befürchtenden Reisebeschränkungen, ist es uns zur Zeit nicht möglich, die Veranstaltung in der von uns angestrebten Qualität durchzuführen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bedanken uns bei allen Beitragenden und Unterstützern, auf die wir bis zum Schluss zählen konnten.

Allgemeine Hinweise

Einladung
Wir werden Sie über einen neuen Termin informieren.

Tagungssprachen
Die Tagungssprachen sind Deutsch, Englisch und Russisch. Ein Übersetzungsservice ist vorgesehen.

Veranstaltungsort

Anna-Amalia-Bibliothek (D. Schwabe)

Weimar, die Kulturstadt Europas 1999, und seine Umgebung sind berühmt wegen der vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Das kulturelle Erbe und die Gegenwartskunst unserer Heimatstadt schaffen für alle Tagungsteilnehmer und ihre Begleitpersonen einen unvergleichliches 'Flair' und sichern somit einen angenehmen und lohnenswerten Aufenthalt.

Wir laden Sie sehr herzlich zur 4. Weimarer Gipstagung ein.