Weiterbildung

Das sechsmonatige berufsbegleitende Studium "Brückenbau" ist eine Kooperationsveranstaltung der Bauhaus-Universität Weimar, der Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg gGmbH und der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V. Diese Weiterbildung bietet Einblicke und vermittelt Kenntnisse zu den neuesten Entwicklungen in der "Königsdiziplin" Brückenbau auf nationaler und internationaler Ebene. Das thematische Spektrum reicht von Finanzierungsmöglichkeiten über Planungsgrundlagen, spezielle Ausführungsprobleme und -lösungen bis hin zu rechtlichen Fragen der Abrechnung und des Nachtragsmanagements.

Website

Der Informationstag Ingenieurbau wird einmal jährlich vom Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Bauhaus-Universtität Weimar in Zusammenarbeit mit der Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg veranstaltet, um in der Baupraxis tätigen Ingenieuren, wissenschaftlichen Mitarbeitern, Studenten und anderen Interessierten einen Einblick in die aktuelle Arbeit am Institut zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Vorträgen in den Bereichen Forschung und Normung werden immer auch spannende Projekte und Produkte aus der Baupraxis vorgestellt.

Programm zum Informationstag am 19.06.2019

In Zusammenarbeit mit der Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg werden im Rahmen einer zweiteiligen Veranstaltung die Grundlagen der Wirkungsweise sowie der Bemessung und Nachweisführung von Spannbetonbauteilen in sofortigem und nachträglichem Verbund erläutert und mithilfe des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel implementiert. Die Veranstaltung ist dabei nah an die Inhalte der aktuellen universitären Lehre im Spannbetonbau angelehnt.

Aktuelle Veranstaltung

In Zusammenarbeit mit der Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg werden im Rahmen einer eintägigen Veranstaltungen die Neufassungen der DAfStb-Hefte 220 / 240 (neu 630 / 631) zur Schnittgrößenermittlung sowie zur Bemessung und Nachweisführung von Stahlbetontragwerken in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit nach der neuen Normengeneration vorgestellt und unter wissenschaftlichen und baupraktischen Gesichtspunkten bewertet.

Aktuelle Veranstaltung | Download Berechnungstools