Forschungspreise & Wettbewerbe

Die Professur Immobilienökonomie unterstützt die Einreichung erstklassiger Master-, Bachelor- und Studienarbeiten bei renommierten, branchenweit bekannten Wettbewerben und Forschungspreisen. Sie können damit die wissenschaftlichen und praxisbezogenen Ergebnisse Ihre Arbeit eine breiten Zielgruppe vermitteln. Gleichzeitig erhalten Sie eine wertvolle Referenz für Ihre weitere berufliche Tätigkeit. Häufig finden Preisverleihungen im Rahmen bedeutender Branchen-Events wie Messen, Konferenzen und Jahresveranstaltungen statt, auf denen Sie berufliche und wissenschaftliche Kontakte knüpfen können.

Wichtige immobilienwirtschaftliche Wettbewerbe und Forschungspreise: 

Bitte beachten Sie die genannten Termine sprechen Sie uns bei Fragen zur Auswahl und Einreichung frühzeitig an.

Bisherige Preisträger: 

  • Tristian Bode, Entwicklung eines Modells zur langfristigen Planung der Instandhaltungskosten von Wohngebäuden mit mehreren Nutzungseinheiten, Masterarbeit 2015 
    GEFMA-Förderpreis für Hochschul-Abschlussarbeiten 2016

  • Andreas Kindt, Entwicklung eines Modells zur Erkundung, Prognose und Optimierung der Lebenszykluskosten technischer Infrastruktur in der Stadt unter besonderer Berücksichtigung von Instandhaltungsstrategien, Masterarbeit 2014, DIA-Forschungspreis 2016
  • Andreas Kindt, Entwicklung eines Modells zur Erkundung, Prognose und Optimierung der Lebenszykluskosten technischer Infrastruktur in der Stadt unter besonderer Berücksichtigung von Instandhaltungsstrategien, Masterarbeit 2014, GEFMA-Förderpreis für Hochschul-Abschlussarbeiten 2016