Masterprojekt Immobilieninvestment

Moduldaten:

Modul-Nr.: MBM14-5000
Planung: 2./3. Semester, SoSe, Veranstaltung lt. Terminplan, Workload 360h
Verwendung: MBM, 12 ECTS
Prüfung: Projektarbeit und Präsentation

Modulleitung:

PD Dr. habil. Steffen Metzner MRICS
Vertretungsprofessur Immobilienökonomie
Marienstraße 7A, Zimmer 107
Telefon: +49 (0)3643 | 58 43 84
Telefax: +49 (0)3643 | 58 45 65

Ansprechpartner:

Andreas Kindt M.Sc.

Einschreibung:

Nur online über das Portal Moodle: 

Eine Einschreibung ist aktuell möglich!

Eine frühzeitige und vollständige Einschreibung erleichtert die Modulplanung! Bitte notieren Sie sich für spätere Änderungen Ihre selbst gewählten Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie das die Teilnehmerzahl auf 12 Studierende begrenzt ist. Die Einschreibung garantiert nicht die Teilnahme. Eine Teilnehmerliste wird spätestens zur ersten Veranstaltung bekannt gegeben.
 

Termine:

Sommersemester 2017, Präsenz ca. 3 SWS
Grundsätzlich Mittwoch, 13:30-16:45, Raum M7B-206
Abweichungen nach Ankündigung und u.g. Terminliste

MI 05.04.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Kick Off, Vorstellung Case Study (Projektziel, Unterlagen, Organisation)

DI 11.04.2017, 08:00 Uhr - 18:30 Uhr, Raum M7B-303
Einführende Vorlesung zu Marktkonzepten in der Immobilienökonomie
Prof. Dr. Ramón Sotelo, Immobilienökonom (ebs)
Honorarprofessur Immobilienanlageprodukte
Weitere Informationen siehe Homepage der Professur

MI 19.04.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Präsentation und Diskussion Step 1

MI 03.05.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Präsentation und Diskussion Step 2

MI 17.05.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Präsentation und Diskussion Step 3

MI 31.05.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Präsentation und Diskussion Step 4

MI 21.06.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr:
Präsentation und Diskussion Step 5

MI 05.07.2017, 13:30 Uhr - 16:45 Uhr
Präsentation und Diskussion Step 6
Ergebnisbesprechung 

Weitere Termine und Steps siehe Aufgabenstellung.

Es besteht für die Projektvorstellung, alle Zwischenpräsentationen und die Endpräsentation Anwesenheitspflicht.


Lehrinhalt:

Das Masterprojekt beinhaltet die Bearbeitung einer ausführlichen Case Study zum Immobilieninvestment. Diese widmet sich der Simulation von Ankaufsentscheidungen und Portfolioallokationen, wie sie bei einem internationalen Immobilienfonds typischerweise stattfinden. Dazu werden mehrere Exposés bzw. Präsentationen realer Investitionsobjekte in ausländischen Immobilienmärkten bereitgestellt (von Maklern oder Entwicklern, englischsprachig, ggf. mit bestimmten Anpassungen/Zusatzinformationen). Die Investitionsalternativen sind mittels Kriterien, Kennzahlen, Recherchen und Berechnungen zu beurteilen und zu priorisieren. Das Ergebnis dieses Desk Research ist eine Rangfolge bzw. Vorauswahl an Objekten, die in der weiteren Due Diligence dann im Detail zu prüfen wären. Die Bearbeitung erfolgt in mehreren Markt-Teams, die jeweils auf eine Region und/oder Nutzungsart spezialisiert sind.

Zur Vorbereitung werden grundsätzliche theoretische Inhalte im Rahmen einer Blockveranstaltung vermittelt (Dozent: Prof. Dr. Ramón Sotelo, Honorarprofessur Immobilienanlageprodukte).

Die Case Study ist von den gebildeten Markt-Teams durch Kombination von Kenntnissen vorgelagerter Studienmodule, der Blockveranstaltung, eigener Recherchen und gemeinsam erarbeiteter Konzepte zu lösen. Die Bearbeitung erfolgt schrittweise. Die Lösungsansätze zu den vordefinierten Steps können zwischen den jeweiligen Präsentation mit der Seminarleitung ausführlichen beraten werden (wöchentlicher Wechsel von Konsultation und Präsentation).

Literatur und Daten:

Die eigenständige Recherche der Literatur und der weiteren Quellen ist grundsätzlich Bestandteil der Seminarleistung. Einige Empfehlungen:

Geltner / Miller / Clayton, Commercial Real Estate Analysis & Investments, 2013

Metzner, Immobilienökonomische Methoden zur Entscheidungsunterstützung und Planung, 2013 

Metzner, Steffen; Sawitzky, Mareen: Moderne Instrumente des Immobiliencontrollings IV - ELECTRE-Modell zur Priorisierung von Immobilieninvestments Strukturierte Lösung eines klassischen Entscheidungsproblems, 2015.

Rottke / Voigtländer (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Bd. I - Management, Köln 2011

Rottke / Thomas (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Bd. II - Ökonomie, Köln 2012

Schulte (Hrsg.): Immobilienökonomie, Bd. I - Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 2008

Schulte (Hrsg.): Immobilienökonomie, Bd. IV - Volkswirtschaftliche Grundlagen, 2008

Weitere Literatur ist nach den jeweiligen Themen der Case Study selbständig zu recherchieren. Die Recherche von entscheidungsnotwendigen Daten und Dokumenten zu Volkswirtschaft, Nutzungsart, Standort, Objekt, Mieter usw. bildet einen Schwerpunkt in der Bearbeitung. Gehen Sie dabei von der simulierten Arbeitsweise der Markt-Teams aus (s.g. Desk-Research, d.h. zu Beginn keine Vorort-Besichtigung o.ä.). Insofern muss auch der Umgang mit unterschiedlichen oder lückenhaften Informationen diskutiert werden. 

Materialien:

Die begleitenden Materialien werden kurz vor bzw. dann nach den einzelnen Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Achten Sie bitte auf spätere Updates und Ergänzungen.

Alle zur Verfügung gestellten Materialien finden Sie im DOWNLOAD-VERZEICHNIS.

Der Download der Vorlesungsunterlagen ersetzt nicht die Ausführungen in der Vorlesung und das Studium der Literatur.

Beleg:  

Es ist eine Fallstudie zu lösen und mittels schriftlicher Ausarbeitung und Präsentation zu dokumentieren. Rechercheergebnisse (Dokumente) und Kalkulationstabellen (Excel) können Teil der Leistungsanforderung sein. Die Vorgaben werden in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.


Leistungsnachweis:

Die Note für die schriftliche Ausarbeitung geht mit 75%, die Note der Präsentation mit 25% in die Gesamtnote ein.