Einführung in die institutionenökonomische Immobilienökonomie (ACHTUNG: Stand bis WS2016/17 - Seite nicht gültig für SS2017)

Lehrender:

Prof. Dr. habil. Steffen Metzner MRICS
Vertretungsprofessur Immobilienökonomie
Marienstraße 7A, Zimmer 107
Telefon: +49 (0)3643 | 58 43 84
Telefax: +49 (0)3643 | 58 45 65

Ansprechpartner:

Andreas Kindt M.Sc.

Einschreibung:

Nur online (aus dem Uni-Netz) über das Portal der Professur Immobilienökonomie: 


Termine:

Sommersemester 2016, 2 SWS

Die Veranstaltung findet wöchentlich statt: 

  • Mittwoch, 09.15 - 10.45 Uhr
  • Erster Termin: 06.04.2016
  • Marienstraße 7B, Raum 206 

Zusätzliche und abweichende Veranstaltungen sind möglich, beachten Sie dazu die jeweils aktuelle Veranstaltungsplanung (Ankündigungen und Foliensatz der Veranstaltung). 

Vortrag von PwC im Masterprojekt Immobilieninvestment am Mi 25.05.:
Herr Benjamin Schrödl, Manager, Transaction Services Real Estate, Berlin stellt am 25. Mai 2016, 13:30 Uhr im Rahmen des Masterprojektes Immobilieninvestment die Studie Emerging Trends in Real Estate vor. Anschließend beantwortet er Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten und den unterschiedlichen Programmen bei PwC.
Weitere Interessenten sind herzlich eingeladen. Aus Kapazitätsgründen bitten wir jedoch um vorherige Anmeldung per Email andreas.kindt[at]uni-weimar.de  Vorbehaltlich einer notwendigen Verlegung gilt die Raumplanung des Masterprojektes Immobilieninvestment.

Lehrinhalt:

Einleitend werden Immobilienökonomie und Institutionenökonomie als Fachgebiete erkannt und wesentliche Begriffe abgegrenzt. Grundlagen der Neuen Institutionenökonomik werden in Form von Theoriebausteinen (Principal-Agent-Ansatz, adverse Selektion, Vertragsbeziehungen, Property-Rights-Ansatz, Transaktionskostenökonomie) vermittelt. Zur Erfassung von Marktphänomenen werden analytische Modelle schrittweise entwickelt.
Die vorgestellten Modelle und Beispiele behandeln typische immobilienökonomische Bewertungs- und Entscheidungssituation auf den Ebenen Immobilie, Immobilienportfolio und Immobilienunternehmen.

Kapitel im SS 2016:

1. Institutionenökonomie  und Immobilieninstitutionen

2. Ökonomische Bewertung von Einzelimmobilien

3. Ökonomische Bewertung von Immobilienportfolios

4. Wertorientierte Steuerung von Immobilienunternehmen

Literatur:

Erlei / Leschke / Sauerland, Neue Institutionenökonomik, Stuttgart 2007

Rottke / Voigtländer (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Bd. I - Management, Köln 2011

Rottke / Thomas (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Bd. II - Ökonomie, Köln 2012

Schulte (Hrsg.): Immobilienökonomie, Bd. I - Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 2008

Schulte (Hrsg.): Immobilienökonomie, Bd. IV - Volkswirtschaftliche Grundlagen, 2008

Materialien:

Die begleitenden Materialien werden vor bzw. nach den einzelnen Vorlesungen zur Verfügung gestellt. Achten Sie bitte auf spätere Updates und Ergänzungen.

Alle zur Verfügung gestellten Materialien finden Sie im DOWNLOAD-VERZEICHNIS.

 

Leistungsnachweis:

Schriftliche Prüfung, 60 Minuten, ohne Hilfsmittel

Termin: Die Wiederholungsprüfung findet am Montag den 22.02.16 um 13:00 - 14:30 Uhr im Seminarraum 206 in der Marienstraße 7B statt. 

Prüfungsergebnis:

---