Einführung in die Immobilienwirtschaft (ACHTUNG: Stand bis WS2016/17 - Seite nicht gültig für SS2017)

Lehrender:

Prof. Dr. habil. Steffen Metzner MRICS
Vertretungsprofessur Immobilienökonomie
Marienstraße 7A, Zimmer 107
Telefon: +49 (0)3643 | 58 43 84
Telefax: +49 (0)3643 | 58 45 65

Ansprechpartner: 

Andreas Kindt M.Sc.

Einschreibung:  

Nur online über das Portal der Professur Immobilienökonomie: 

Eine Einschreibung ist aktuell möglich!

Eine frühzeitige und vollständige Einschreibung erleichtert die Modulplanung! Bitte notieren Sie sich für spätere Änderungen Ihre selbst gewählten Zugangsdaten.

 

Termine:

Sommersemester 2016, 2 SWS

Die Veranstaltung findet wöchentlich statt: 

  • Donnerstag, 13:30 - 15:00 Uhr
  • Erster Termin: 07.04.2016
  • Marienstraße 13C, Hörsaal D  

Abgabe der schriftlichen Belegarbeit: 

  • Bis 11.05., 16:00 Uhr (siehe Beleg)  

Abgabe der Präsentationen: 

Die ersten beiden Termine werden als einführende Vorlesung gestaltet.

Die individuellen Fachvorträge der Studierenden sind im Zeitraum 21.04.-23.06. geplant. Bitte orientieren Sie sich frühzeitig hinsichtlich des festgelegten Zeitplanes. Die vor Abgabe des Beleges geplanten Präsentationen können Hinweise noch in den Beleg einarbeiten (im Ausgleich für die kürzere Bearbeitungszeit). 

Folgender Termin entfällt zugunsten einer anderen Veranstaltung der Fakultät: 28.04.2016

Folgender Ersatztermin findet dafür statt:  23.06.2016, Doppelveranstaltung 13:30-16:45 Uhr

Am 30.06. erfolgt eine Zusammenfassung und es besteht die Möglichkeit für weitere Rückfragen.  
(Achtung: Ursprünglich geplant am 07.07., bitte beachten Sie die neue Terminplanung der Veranstaltung Einführung in die die Infrastrukturwirtschaft, Prof. Alfen)  

 

Lehrinhalt:

Die Studierenden erlangen in der Lehrveranstaltung grundlegende immobilienökonomische Kenntnisse. Zentrale Themen und Fragestellungen des Fachgebietes Immobilienwirtschaft werden über spezifische Fachvorträge der Studierenden erschlossen und vertieft. Durch die eigenständige Ausarbeitung des Beleges und der Präsentation werden die Studierenden auch Recherche- und Präsentationstechniken üben und vertiefen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die wirtschaftlichen Parameter und Wirkungen der Immobilienbranche, u.a. bezogen auf Märkte, Akteure und Verträge. Dies beinhaltet auch die Besprechung spezifischer Themenbereiche wie Eigentumserwerb, Finanzierung, Immobilienmanagement und Ergebniscontrolling.

Die Einzelthemen werden im Rahmen der Belegbearbeitung durch die Teilnehmer selbständig recherchiert, vorgestellt und diskutiert. Dozentenvorträge dienen der Einführung und Zusammenfassung der Inhalte aus Sicht von Theorie und Praxis. 

Die individuellen Themen werden zu Semesterbeginn ausgegeben und in der ersten Lehrveranstaltung erläutert (siehe auch Beleg). 

 

Beleg:

Der Beleg beinhaltet die Bearbeitung eines fachlichen Aspektes der Immobilienwirtschaft im Rahmen einer Belegarbeit (Hausarbeit, ca. 5-7 Seiten zzgl. Deckblätter, Anhänge usw.) und einer kurzen Präsentation (ca. 10min) in der Lehrveranstaltung. Die Vermittlung des Themas und die Beantwortung von Fragen sind Teil der Belegleistung.   

Die Professur erstellt hierzu pro Semester eine Themenliste entsprechend der Teilnehmeranzahl. Die Themenzuordnung erfolgt nach dem Zufallsprinzip entsprechend der Einschreibeliste. Bitte nehmen Sie die Einschreibung über diese Seite frühzeitig und vollständig vor.  Die Themenzuordnung, sowie genauere Hinweise zur inhaltlichen Bearbeitung finden Sie im ersten, aktualisierten Foliensatz zur Veranstaltung.

Wir empfehlen die Verwendung der Formatvorlage für wissenschaftliche Abschlussarbeiten der Professur und die Beachtung der Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten. Weitere Infos und eine Formatvorlage finden Sie auf unserer weiteren Seiten.

Die Abgabe der schriftlichen Belegarbeit erfogt einheitlich wie folgt: 

  • Bis Mittwoch, 11.05., 16:00 Uhr (Ausschlussfrist)
  • Im Büro Herr Kindt, Marienstraße 7A, Zimmer 111 
    (bei Nichterreichbarkeit ersatzweise Sekretariat Frau Reichardt, 2. OG)
  • 2 gedruckte Exemplare (geheftet, ohne Hülle o.ä.)
  • 1 Word-Datei sowie 1 PDF-Datei (CD, USB-Stick, ggf. auch vorab per Email) 

Abgabe der Präsentationen: 

  • Jeweils vorheriger Dienstag, bis 16:00 Uhr 
  • Per Email andreas.kindt[at]uni-weimar.de
  • Format Powerpoint PPT/PPTX,  zusätzlich PDF (gedruckt 2 Folien : 1 Seite)

Konsultationen: 

  • Kurze Fragen können in oder am Rande der Lehrveranstaltung beantwortet werden
  • Für die weitergehende fachliche Besprechung Ihrer Lösungsansätze können Sie gern einen individuellen Termin vereinbaren (bevorzugt Mittwoch Nachmittag). Generell ist es für das Ergebnis hilfreich, wenn Sie uns Fragen und Lösungsvarianten vorab zusenden.

Nähere Hinweise zur Organisation werden in der Veranstaltung gegeben.
 

Themen im SS2016

siehe Download

 

Literatur:

Grundlagenliteratur und erste Orientierung im Rahmen der Belegbearbeitung:

  • Murfeld, Egon: Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Immobilienwirtschaft, 2014
  • Gondring, Hanspeter: Immobilienwirtschaft, 2013
  • Rottke, Nico: Immobilienwirtschaftslehre, Band 1 - Management, 2011
  • Schmoll, Fritz: Basiswissen Immobilienwirtschaft, 2008 
  • Schulte, Karl-Werner: Immobilienökonomie, Band I - Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 2008

Weitere Literatur ist nach den jeweiligen Themen der Lehrveranstaltung und der Belege selbständig zu recherchieren.

Materialien:

Die begleitenden Materialien werden vor bzw. nach den einzelnen Vorlesungen zur Verfügung gestellt. Achten Sie bitte auf spätere Updates und Ergänzungen.

Alle zur Verfügung gestellten Materialien finden Sie im DOWNLOAD-VERZEICHNIS.

Leistungsnachweis:

Schriftliche Klausur sowie Beleg mit Präsentation.

Die Gesamtnote der Veranstaltung setzt sich zu 1/3 aus der Belegbewertung und zu 2/3 aus dem Ergebnis der schriftlichen Klausur zusammen. Beide Teile müssen einzeln bestanden werden.

Die schriftliche Ausarbeitung des Belegs ist von jedem Teilnehmer einzeln zu verfassen, ebenso ist die Präsentation eine individuelle Leistung. Angrenzende Themen können ggf. in Gruppenpräsentationen zusammengefasst werden (Festlegung der Seminarleitung).

Die schriftliche Prüfung beinhaltet eine Klausur über 60 Minuten. Es können grundsätzlich alle Inhalte der Veranstaltung abgeprüft werden. Die Themengebiete finden Sie einführend und vertiefend in der empfohlenen Literatur. Zusätzlich werden alle Belegarbeiten online zur Verfügung gestellt und sind vorbereitend zur Präsentation und Klausur zu studieren. Nutzen Sie die Möglichkeiten für Rückfragen und zur Diskussion in der Veranstaltung! Fallweise können in den jeweiligen Texten Lücken oder Fehler enthalten sein. Im Zweifel (für die Bewertung) gelten die Aussagen in der genannten Fachliteratur. 

Nähere Informationen werden in der ersten Veranstaltung gegeben. 
 

Prüfungsergebnis:

Die Modulnoten können nach der Korrektur im Bison eingesehen werden. Einen Aushang mit den aufgeschlüsselten Prüfungs- und Belegnoten finden Sie im Schaukasten im 2. OG, Marienstraße 7A.