Neuigkeiten

Erstellt: 02. November 2020

Sebastian Büttner feiert 10-jähriges Dienstjubiläum

Die Professur Energiesysteme gratuliert Sebastian Büttner herzlich zum 10-jährigen Dienstjubiläum an der Bauhaus-Universität Weimar.

Wir freuen uns über das Dienstjubiläum unseres Kollegen und bedanken uns herzlich für die tatkräftige  Unterstützung der Professur Energiesysteme in den vergangenen Jahren. 

Sebastian Büttner ist seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bauhaus-Universität Weimar. Nach fünf Jahren am Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft, während derer er in der Arbeitsgruppe Wasser und Umwelt tätig war, wechselte er 2015 zur damaligen Juniorprofessur Energiesysteme. Als Experte für Abwasserwirtschaft forscht er im HYPOS-Projekt LocalHy zu den Potenzialen der integrierten Wasserstofferzeugung und ­-nutzung auf Kläranlagen und untersucht dabei die Verwertung des Elektrolyse-Sauerstoffs in der biologischen Reinigungsstufe von Abwässern. Außerdem unterstützt Sebastian die Umsetzung der WIR!-Bündnisinitiative H2-Well Wasserstoffquell- und Wertschöpfungsregion Main-Elbe-LINK. Bereits an der Erstellung des Konzepts für eine dezentrale Wasserstoffwirtschaft in der Region zwischen Main und Elbe hatte er entscheidenden Anteil. Neben der Untersuchung von Wasserstoffinfrastruktursystemen widmet er sich ferner den Forschungsthemen Energiesystemtechnik und Prozess- und Umwelttechnik.