Projektmodul

Inhalte

Im Rahmen der Veranstaltung werden Entwürfe unter bauphysikalischen Gesichtspunkten weiterentwickelt. Die Analyse, Erarbeitung der Planungslösung sowie deren schrittweise Optimierung erfolgt mit bewährten als auch mit neuen innovativen Methoden und Werkzeugen

Umfang / Credits8 SWS + 2 SWS + 2 SWS / 12 + 3 + 3 ECTS
Teilnahme- voraussetzung

erfolgreich abgeschlossene Lehrveranstaltung Bauklimatik bzw. Physik/Bauphysik sowie Gebäudetechnik

Leistungsnachweis

Projektbeleg und Endpräsentation

Zielgruppe /
Studiengang

Architektur, Master

AnsprechpartnerThomas Möller M.Sc.

Informationen zum aktuellen Semester finden Sie im bison.