SIM OFFICE der Öffentlichkeit vorgestellt - zweiter Workshop ein voller Erfolg!

Das SIM-OFFICE Team hat mit dem Workshop am 28.11.2018 an der Bauhaus-Universität seinen offiziellen Abschluss für das Wissenschaftsjahr 2018 gefunden. Nach einem sehr ereignisreichen Jahr durfte am vergangenen Mittwoch ein Zwischenfazit gezogen und das bisher Erreichte präsentiert werden. Die App funktioniert tadellos und hat sich auch optisch in den letzten Wochen stark verbessert. Der Workshop sollte aber vielmehr dazu dienen, die gesammelten Daten aus Beta- und Live-Phase erstmals öffentlich darzustellen.

In einer Kombination aus Präsentation und Diskussion tauschten sich interessierte Studenten, Mitarbeiter der Büroland GmbH und das SIM-OFFICE Team um Frau Prof. Kämpf-Dern in einer konstruktiven Atmosphäre zu Datensätzen, Korrelationen und Einsatzmöglichkeiten der App aus. Dank einer Spende der Büroland GmbH war für das leibliche Wohl der Workshop Teilnehmer ebenfalls gesorgt. Das Leistungsspektrum der Chemnitzer Firma reicht von der Planung, Logistik und Montage bis zur Beratung bei der Finanzierung von Arbeitswelten.
Unternehmenswebseite: https://www.bueroland-online.de/

Einen kleinen Teaser der Präsentation gibt es unterhalb des Blogs. Einige Optimierungspotentiale konnten durch die Workshop Teilnehmer aufgedeckt und erste Zusammenhänge abgeleitet werden. Dem Team wurde zudem vermittelt, dass die Anwendungsmöglichkeiten der App für die Praxis eine hohe Relevanz haben könnten und der Einsatz von SIM-OFFICE eine sehr gute Unterstützung bei der Vorbereitung von Beratungsgesprächen im Bereich neuer Arbeitswelten sein kann.

Damit SIM-OFFICE diesem Anspruch gerecht werden kann, wird das Team weiter intensiv daran arbeiten, die App bekannt zu machen und viele weitere Menschen dazu zu animieren, auf Entdeckungstour zu gehen. Falls wir Sie neugierig gemacht haben, folgen Sie einfach diesem Link: https://www.uni-weimar.de/projekte/sim-office/#/start

Wir bedanken uns bei allen, die uns auf unserem bisherigen Weg unterstützt haben und freuen uns, weiter an SIM-OFFICE zu arbeiten und Erkenntnisse über die Präferenzen der Büronutzer in den neuen Arbeitswelten zu sammeln.

       

Präsentation und Diskussion erster SIM-OFFICE Ergebnisse im Workshop

Einer der Besonderheiten, auch genannt „Unique Selling Points“, der SIM-OFFICE App ist, dass die Spieler im Verlauf ihrer individuellen Entdeckungstour der Büro-Arbeitswelten jeweils sofort ihre persönlichen Ergebnisse erhalten und „mitnehmen“ können. Neben der eigenen Auswertung  interessiert viele jedoch auch, wie dies in ihrem unmittelbaren Organisationsumfeld – ihrer Abteilung, ihrem Unternehmen, etc. – sowie insgesamt aussieht.

Um diesbezüglich niemanden zu lange auf die Folter zu spannen, lädt das SIM-OFFICE Team bereits Ende November, genauer am 28.11.18, 16.00 Uhr, zu einem Workshop in das berühmte Van-de-Velde-Gebäude an der Bauhaus-Universität in Weimar ein.

In Ergänzung zum angelaufenen, viralen Marketing laufen aktuell die Vorbereitungen, um hierfür die bis dahin gesammelten Spieledaten aufzubereiten und auszuwerten. Im Workshop sollen diese ersten Ergebnisse und Erkenntnisse dann präsentiert und diskutiert werden. Wir sind selbst schon sehr gespannt, wie sich die vielen unterschiedlichen Spieler dann in Persönlichkeits- und Berufsgruppen, Office-Stil- oder Service-Präferenzgruppen aufteilen werden und ob dies eher den herrschenden Erwartungen entsprechen wird oder vielleicht auch ganz anders aussieht.

Da die Ergebnisse davon abhängen, wer und wie viele überhaupt mitspielen, hier noch einmal die ausdrückliche Einladung die SIM-OFFICE App unter https://www.uni-weimar.de/projekte/sim-office/ auszuprobieren.

Auch am Workshop können alle Interessierten teilnehmen, solange noch Plätze vorhanden sind. Melden Sie sich deshalb baldmöglichst bei Xing unter folgendem Link  https://www.xing.com/events/sim-office-workshop-bauhaus-universitat-weimar-2027645oder  alternativ per E-Mail bei Frau Merle Schmitt (merle.schmitt[at]uni-weimar.de) an.

Das Team freut sich auf Sie, Ihr Interesse und Ihre Beiträge!

Virales Marketing zu SIM-OFFICE nimmt rasant Fahrt auf!

Seit einer guten Woche ist SIM-OFFICE für die Öffentlichkeit freigeschaltet, aber die Arbeit des SIM-OFFICE Teams ist damit keineswegs abgeschlossen. Ein gutes oder sogar erstklassiges Produkt reicht nicht aus, um es großflächig bekannt zu machen bedarf es zahlreicher weiterer Aktivitäten.  Diesbezüglich hatte sich das Team von Anbeginn an intensiv Gedanken und Pläne gemacht. Jetzt gehen diese in die Umsetzung.

Insbesondere dann, wenn eine Idee für eine große Breite an potenziellen Nutzern relevant ist, wie es bei SIM-OFFICE der Fall ist, eignet sich virales Marketing für ihre Bekanntmachung. An dessen Auf- und Ausbau arbeiten die Teammitglieder seit Anfang November mit Hochdruck und bedienen nun neben dem Blog alle relevanten persönlichen und digitalen (Social Media) Kanäle:

Auch zum Hörfunk wurde bereits Kontakt aufgenommen, und wir sind optimistisch, hier noch den einen oder anderen Beitrag platzieren zu können. Und nicht zuletzt sind diverse Nutzerpreise – spezifische Auswertungen bis hin zu organisations-individuellen Workshops – ausgelobt, um Interesse und Teilnahmebereitschaft weiter zu erhöhen.

Es gibt somit viele Möglichkeiten, mit SIM-OFFICE in Berührung zu kommen. Besuchen Sie uns gerne auf dem Kanal Ihrer Wahl, um die aktuellsten Infos zu erhalten. Und – falls noch nicht geschehen – gehen Sie auch unbedingt selbst einmal auf Erkundungstour und „spielen“ Sie die App: https://www.uni-weimar.de/projekte/sim-office/. Ergebnisse und Erkenntnisse sind garantiert.