_Digitale Planung und Darstellungstechniken, Computergrafik und Architektur­visualisierung
_ Architektur und Medien
_ Architektur- und Bildtheorie
_ Kulturtechniken der Architektur
_ Szenografie
_ Computergestütztes interdisziplinäres Arbeiten
_ Interface Design

Das dritte Semester kann als Praxis- oder Auslandssemester an einer der Partner­universitäten gewählt werden.

In den beiden beiden internationalen Double Degree Studienprogramme »Interna­tional MediaArchitecture Master Studies« (IMAMS) in Kooperation mit der SUNY, University at Buffalo und »Interactions and Interfaces for Digital Environments« (IDE) in Kooperation mit der Tongji University, Shanghai verbringen Studierende jeweils das zweite und dritte Semester im Ausland. Die beiden internationalen Doppelabschlussprogramme fördern die Befähigung der Studierenden zur interdisziplinären internationalen Kooperation und zur interkulturellen Kommunikation und bereiten die Absolventen auf den globalen Markt und seine Wechselwirkung von Medien und Architektur vor.

Das integrierte Double Degree Studienprogramm „International MediaArchitecture Master Studies“ (IMAMS) gibt den Studierenden einen vertieften und qualifizierten Einblick in die Fachgebiete der Medienarchitektur, um damit die Absolventen auf den globalen Markt und seine Wechselwirkung von Medien und Architektur vorzubereiten. Es fördert die Befähigung der Studierenden zur interdisziplinären internationalen Kooperation und zur interkulturellen Kommunikation. Die Bauhaus-Universität Weimar und die SUNY, University at Buffalo verleihen nach erfolgreichem Studium zwei Masterabschlüsse. Studierende können sich um eine Förderung beim DAAD bewerben. 

Das integrierte Double Degree Studienprogramm "Interactions and Interfaces for Digital Environments" (IDE) gibt den Studierenden einen vertieften und qualifizierten Einblick in die Fachgebiete der Medienarchitektur mit Vertiefung in Interaktion und Interfaces für digitale Umgebungen. Die Studierenden sollen auf den globalen Markt und seine Wechselwirkung von Medien und Architektur vorbereitet werden. Das Studium fördert die Befähigung der Studierenden zur interdisziplinären internationalen Kooperation und zur interkulturellen Kommunikation. Die Bauhaus-Universität Weimar und die Tongji Universität in Shanghai verleihen nach erfolgreichem Studium zwei Masterabschlüsse. Wir weisen darauf hin, dass nach jetzigem Kenntnisstand das Studienprogramm IDE zum Wintersemester 2018/19 aus organisatorischen Gründen voraussichtlich nicht angeboten wird.

Zur Studiengangs-Webseite