Angaben zur Person

Vita

1973-1978 Architekturstudium an der Hochschule für Architektur und Bauwesen (HAB) Weimar; 1976 Praktikum am Institut für Städtebau und Architektur der Bauakademie der DDR; 1978-1983 Assistent am Wissenschaftsbereich Gestaltung und Entwerfen sowie am Künstlerischen Bereich der HAB Weimar; 1983-1986 Aspirantur am Wissenschaftsbereich Theorie und Geschichte der Architektur der HAB Weimar; 1986 Promotion zur Geschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm; 1986-1990 Aufbau und Leitung der Künstlerisch-Experimentellen Werkstätten an der Sektion Architektur der HAB Weimar; 1989 Wissenschaftlicher Oberassistent; seit 1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Entwerfen und Architekturtheorie/seit 2008 Theorie und Geschichte der modernen Architektur; kommissarische Leitung der Professur. 

Ausstellungen

  • Die Villa Tugendhat
    Ausstellung 9. Juni - 1. Juli 2016, Bauhaus-Universität Weimar, Hauptgebäude
  • Die Suche nach der »reinen Form« - der Architekt Henry van de Velde
    Ausstellung in der Werkbund-Galerie Berlin,
    15. November - 13. Dezember 2013
  • Der Architekt Henry van de Velde. 150 Jahre
    Ausstellung 29. März - 30.Juni 2013, Bauhaus-Universität Weimar, Hauptgebäude
  • Christian Schädlich - 90. Schülerarbeiten 1947 - 1952.
    Ausstellung 1. – 20. Juni 2012, Bauhaus-Universität Weimar, Hauptgebäude
  • 150 Jahre ZUR Bauhaus-Universität Weimar
    Ausstellung 1. Oktober –- 12. Dezember, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal (gemeinsam mit Dr. Christiane Wolf)
  • Weimar 1923 – La Mostra
    Ausstellung 20. März -17. April 2010, Siena, Palazzo Comunale
  • Die Architekturausstellungen am Bauhaus in Weimar
    Ausstellung 4. Juni - 15. August 2010, Weimar, Haus am Horn
  • Architektur. Ausstellungen am frühen Bauhaus in Weimar 1919 | 1922 | 1923
    Ausstellung 25. Juni – 13. September 2009, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal
  • Bauhaus und Film - 1919 bauhaus 2009
    Ganzjähriges Projekt mit dem Kommunalen Kino Weimar, Kurator Thomas Tode
  • Vernunftgemäße Schönheit.
    Ausstellung zum 50. Todestag von Henry van de Velde
    Ausstellung 12. Oktober – 15. November 2007, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal (gemeinsam mit Prof. Andreas Kästner)
  • Aus Trümmern zu Neuem Bauen’
    Hermann Henselmann zum 100. Geburtstag
    Ausstellung 3. - 20. Februar 2005, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal
  • Ausstellung der besten Diplomarbeiten an Architekturfakultäten der GUS-Staaten
    Ausstellung 16. – 30. November 2004, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal
  • Henry van de Velde. Die Kunstschulgebäude Weimar 1904-1911
    Ausstellung 5. April – 24. April 2002, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal
  • ‚8. Internationalen Bauhaus-Kolloquium Weimar 1999
  • Das architektonische Werk Henry van de Veldes
    in seiner Weimarer Zeit
    14. Oktober – 11. November 1999, Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal
  • Das Gauforum in Weimar – Ein Erbe des dritten Reiches
    Eröffnung 3. Juni 1999, Dauerausstellung im Thüringer Landesverwaltungsamt, Weimar (gemeinsam mit Dr. Justus H. Ulbricht und Dr. Christiane Wolf)
  • Architekt Pius E. Pahl. Ein Schüler von Mies van der Rohe und Ludwig Hilberseimer
    Ausstellung 2. Juni – 21. Juni 1995, Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Oberlichtsaal
  • 3. Internationale Bauhaus-Kolloquium Weimar 1983
  • Die Ulmer Hochschulbauten von Max Bill
    Ausstellung 5. Juli – 30. Juli 1983, Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Hauptgebäude

Veröffentlichungen

Sigurd Frosterus
Finnische Moderne und Avantgarde. Architektur und Malerei
Norbert Korrek, Lia Lindner, Kimmo Sarje (Hg.)
Bauhaus Universitätsverlag, Weimar 2015
ISBN: 978-3-95773-168-5

Architekturstudium in Weimar
Belegarbeiten von Dieter Salzmann 1950 – 1954

Norbert Korrek, Christiane Wolf (Hg.)
© 2015 Archiv der Moderne an der Bauhaus-Universität Weimar

Das ehemalige Gauforum in Weimar
, In: Bauwelt 84(1993)18, S. 944-951 (gemeinsam mit Karina Loos)

Nachruf. Claude Schnaidt 1931–2007, In: Bauwelt, Gütersloh 98(2007)17, S. 3.

Vernunftgemäße Schönheit. Ausstellung zum 50. Todestag von Henry van de Velde, In: Der Bogen, Journal der Bauhaus-Universität Weimar, 2007, Nr 4, S. 26 (gemeinsam mit Andreas Kästner)

Das Gauforum in Weimar. Ein Erbe des Dritten Reiches. 3., überarbeitete und ergänzte Auflage, Weimar 2011, Vergegenständlichte Erinnerung 3 (mit Dr. Justus H. Ulbricht und Dr. Christiane Wolf).

Architecture in the Age of Empire. Tagungsband des 11. Internationalen Bauhaus-Kolloquiums Weimar 2009, Weimar 2011, Kristian Faschingeder, Kari Jormakka, Norbert Korrek, Olaf Pfeifer, Gerd Zimmermann (Hg.).

Nachruf auf Prof. Dr.-Ing. habil Klaus-Jürgen Winkler, In: DAB Deutsches Architektenblatt, Ausgabe Ost, Düsseldorf 43(2011)4, S. 53.

Zur Bauhaus-Rezeption an der Weimarer Hochschule von 1945 und 1979, In: Frank Simon-Ritz, Klaus-Jürgen Winkler, Gerd Zimmermann (Hg.), aber wir sind! wir wollen! und wir schaffen! Von der Großherzoglichen Kunstschule zur Bauhaus-Universität Weimar 1860-2010, Band II (1945/46 - 2010), Weimar 2012, S. 177-224.

Die Umgestaltung der Hochschule für Baukunst und bildende Künste Weimar unter ihrem Direktor Hermann Henselmann (1946-1949) und der Neubeginn der Städtebaulehre nach dem Krieg, In: Christoph Bernhardt, Thomas Flierl, Max Welch Guerra (Hg.), Städtebau-Debatten in der DDR. Verborgene Reformdiskurse, Berlin, 2012, S. 19-41.

Henry van de Velde. Ein Ausnahmetalent in Weimar. In: Van-de-Velde-Spaziergang. Auf den Spuren Henry van de Veldes an der Bauhaus-Universität Weimar, Weimar 2012, S. 10-13.

Enttäuschte Hoffnungen. Drei Architektur-Entwürfe von Henry van de Velde in den frühen Weimarer Jahren, In: Hellmut Seemann, Thorsten Valk (Hg.), Prophet des Neuen Stil. Der Architekt und Designer Henry van de Velde, Göttingen 2013, S. 243-261.

Der Architekt Henry van de Velde. Zu einigen Ausstellungs- und Museumsprojekten, In: Miriam Krautwurst, Kai Uwe Schierz (Hg.), Henry van de Velde. Ein Universalmuseum für Erfurt, Bielefeld 2013, S. 38-55.

Der Architekt Henry van de Velde 1863-1957, Weimar: Verlag der Bauhaus-Universität, 2013.

Der Bildhauer Adolf Brütt. Ein Beitrag zur Geschichte der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, In: konstruktiv, Weimar 7(1981)8, S. 7

Stahlrohrmöbel und Bauhaus – eine Studie. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Weimar 29(1983)2, S. 97-102 (mit Klaus-Jürgen Winkler, Jürgen Ruby, Eberhard Voigt)

Die Ulmer Hochschulbauten des Schweizer Architekten, Bildhauer, Designer und Maler Max Bill. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Weimar 29(1983)5/6, S. 512

Versuch einer Biografie. Die Hochschule für Gestaltung Ulm, In: Form und Zweck, Berlin 16(1984)6, S. 39-45

Die Hochschule für Gestaltung Ulm. Dokumentation und Wertung der institutionellen und pädagogischen Entwicklung der HfG Ulm unter besonderer Beachtung der zeitgemäßen politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland, Weimar 1987, Dissertation (Schriftenreihe der HAB Weimar, Band 7)

5. Internationales Bauhaus-Kolloquium. Produktivkraftentwicklung und Umweltgestaltung – Zum 100. Geburtstag von Hannes Meyer, In: Architektur der DDR, Berlin 38(1989)10, S. 7-8 (mit Klaus-Jürgen Winkler)

Die „Mechanische Bauhaus-Bühne“. In: konstruktiv, Weimar 15(1989)13, S. 8

Vier Jahrzehnte Architektenausbildung, In: Städtebau und Architektur in der DDR. Historische Übersicht, Bauinformation der Bauakademie der DDR 1989, S. 154-156, (Berlin Bauforschung – Baupraxis Heft 254)

Kontinuität und Wandel. Zur Rezeption der Hochschule für Gestaltung Ulm, (Hg.) club off ulm, Ulm 1989

Die Hochschule für Gestaltung Ulm, In: Das Schicksal der Dinge. Beiträge zur Designgeschichte, Dresden 1989, S. 295-308

Über die Ulmer Hochschule für Gestaltung – ein Modell widerständiger Praxis?, In: Revolution-Revolte-Resistance. In Memoriam 1789. Hochschule für Künste Bremen, Bremen 1991, S. 137-148

Van de Velde’s New Art School, In: Rassegna 45, Bologna 1991, S. 50-59

Henry van de Velde und die Großherzoglich-Sächsische Kunstgewerbeschule zu Weimar, In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Weimar 38(1992)3/4, S. 107-113

Architektur und Macht: 6. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1992, In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Weimar 38(1992)5/6, S. 205-206 (mit Prof. Gerd Zimmermann)

Bauhaus-Literatur, In. Weimar. Kultur-Journal, Weimar 1(1992)3, S. 42

Henry van de Velde und die Großherzoglich-Sächsische Kunstgewerbeschule zu Weimar, In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, Weimar 41(1995)4/5, S. 53-58

Architekt Pius E. Pahl. Ein Schüler von Mies van der Rohe und Ludwig Hilberseimer, Weimar 1995

Das ehemalige Gauforum in Weimar: Chronologie, In: Vergegenständlichte Erinnerung. Perspektiven einer janusköpfigen Stadt, Weimar 1996, S. 25-51

Das Gauforum in Weimar: Ein Erbe des Dritten Reiches. Weimar 2001, Vergegenständlichte Erinnerung 3. (mit Dr. Justus H. Ulbricht und Dr. Christiane Wolf)

Neue Architektur in Thüringen, Berlin 2001, Architektenkammer Thüringen (Hg.)

Die Großherzoglich-Sächsische Kunstschule zu Weimar. Zur Planungs- und Baugeschichte, In: Die Belebung des Stoffes durch die Form, Weimar 2002, S. 67-96

Hochschul- und Forschungsbauten Thüringen, Erfurt 2003 (mit Michael Beier)

Medium Architektur. Zur Krise der Vermittlung. Protokollband des 9. Internationalen Bauhaus-Kolloquiums Weimar 2003. Weimar 2003, Norbert Korrek und Gerd Zimmermann (Hg.)

Krankenhausbau Thüringen, Erfurt 2004 (mit Michael Beier)

‚Für den Aufbau der Städte und Dörfer’. Diplomarbeiten an der Abteilung Baukunst zwischen 1945 und 1950, In: Klaus-Jürgen Winkler (Hg.), Neubeginn, Weimar 2005, S. 41-66

„Architektur und Macht“ – Podiumsdiskussion zum 6. Internationalen Bauhaus-Kolloquium Weimar 1992, In: Jörg H. Gleiter, Sandra Schramke, Norbert Korrek (Hg.), Wirklichkeitsexperimente, Weimar 2006, S. 221-276

Die Realität des Imaginären: Architektur und das digitale Bild. Protokollband des 10. Internationalen Bauhaus-Kolloquiums Weimar 2007, Weimar 2008, Jörg. H. Gleiter, Norbert Korrek, Gerd Zimmermann (Hg.)

Claude Schnaidt. Anders gesagt: Schriften 1950-2001, Weimar 2009, Norbert Korrek und Gerd Zimmermann (Hg.)

Mitarbeit

12. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 2013
Henry van de Velde und die Idee des Gesamtkunstwerkes

11. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar  2009Architecture in the Age of Empire | Die Architektur der neuen Weltordnung90 Jahre Bauhaus

10. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 2007
Die Realität des Imaginären. Architektur und das digitale Bild

9. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 2003
Medium Architektur – Zur Krise der Vermittlung

8. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1999
global village –- Perspektiven der Architektur

7. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1996
Techno-Fiction. Zur Kritik der technologischen Utopien

6. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1992
Architektur und Macht

5. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1989
Produktivkraftentwicklung und Umweltgestaltung.
Sozialer und wissenschaftlich-technischer Fortschritt in ihren Wirkungen auf Architektur und industrielle Formgestaltung in unserer Zeit. Zum 100. Geburtstag von Hannes Meyer

4. Internationales Bauhaus-Kolloquium Weimar 1986
Der wissenschaftlich-technische Fortschritt und die sozial-kulturellen Funktionen von Architektur und industrieller Formgestaltung in unserer Epoche

Exkursionen

(in Auswahl)

2016

  • 18. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • 15. Architektur-Biennale Venedig

2014

  • Tel Aviv, Israel - Architektur zwischen Tradition und Moderne
  • 14. Architektur-Biennale Venedig

2013

  • Jüdisches Museum, Prag

2012

  • 17. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • 13. Architektur-Biennale Venedig
  • Henry van de Velde in Polen

2011

  • 16. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Prag und die Tschechische Moderne
  • Henry van de Velde in Belgien und Holland

2010

  • Syrien. Kulturelle Vielfalt zwischen Orient und Okzident
  • 12. Architektur-Biennale Venedig

2009

  • 15. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt

2008

  • 14. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • 11. Architektur-Biennale Venedig
  • Moskau und Sankt Petersburg: Russischer Konstruktivismus

2007

  • 13. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Brtnice Brno Wien: Adolf Loos & Josef Hoffmann-Ornament und Tradition

 2006

  • 12. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Architourism in der Ewigen Stadt. Rom als Bild- und Bedeutungsträger
  • 10. Architektur-Biennale Venedig
  • Vratislavia-Breslau-Wroclaw. Zur Geschichte einer mitteleuropäischen Stadt

2005

  • 11. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Prag. Kubistische Architektur
  • Japan

2004

  • 10. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Zlin. Mährisches Amerika
  • 9. Architektur-Biennale Venedig (mit Kurt W. Forster)
  • Budapest. Ungarischen Avantgarde und das Lajos Kassák-Muzeum

2003


2002

  • 8. Architektur-Biennale Venedig
  • Wroclaw. Werkbund-Ausstellung, Breslau 1929

2001

  • 7. Rom-Projekt. Neues Bauen in der Ewigen Stadt
  • Moskau. Moskauer Architektur-Institut
  • Brno. Nicht nur Villa Tugendhat

2000

  • 7. Architektur-Biennale Venedig

1999

  • Chicago 
  • Prag. Architekturkonzepte der tschechischen Avantgarde

 1998

  • Japan
    (gemeinsam mit Jörg H. Gleiter)

1997

  • Ägypten. Von den Pharaonen zu Hassan Fathy

1996

  • 6. Architektur-Biennale Venedig
  • Ulm. Archiv und Bauten der Hochschule für Gestaltung Ulm