Geschichte und Theorie der modernen Architektur

Vorlesung Bachelor A 4. FS 2 SWS | 3 ECTS

Lehrender: Prof. Dr.-Ing. habil. Jasper Cepl

Im zweiten Teil der Vorlesungen zur »Geschichte und Theorie der modernen Architektur« befassen wir uns im 4. Semester mit einzelnen Bauten und Entwürfen. Nachdem wir zuvor danach gefragt haben, welche Denk- und Entwurfsansätze die Moderne ausmachen, schwenken wir nun von der Theorie in die Praxis. In jeder Woche wollen wir einen Bau ganz genau unter die Lupe nehmen und uns fragen, wie sich die Themen, die wir kennengelernt haben, in ihm wiederfinden. Zugleich erlaubt uns der Blick auf das einzelne Projekt, den jeweiligen Kontext, in dem es entstanden ist, in seiner Komplexität und Einzigartigkeit zu erfassen und zu würdigen und den Entwurf aus seinen Bedingungen heraus zu verstehen.

Anstelle eines (ohnehin immer fragmentarisch und selektiv bleibenden) Schnelldurchlaufs durch einen schwer definierbaren ›Kanon‹ moderner Bauten, wählen wir den Blick auf einzelne Fallstudien, die wir uns dafür umso genauer ansehen — und natürlich auch in den Werk- und Zeitzusammenhang setzen — werden.

Die Reihe der Bauten und Entwürfe, die wir uns vornehmen werden, beginnt in diesem Semester mit Horace Walpoles Landhaus ›Strawberry Hill‹ und endet (wahrscheinlich) mit Lina Bo Bardis SESC Pompéia (in zukünftigen Semestern wird es wieder neue, andere Beispiele geben). Die Themen, mit denen wir uns bereits befasst haben, dienen uns nun als Grundstock für eine kritische Betrachtung konkreter entwurflicher Antworten — sie liefern die (selbstgesetzten) Maßstäbe, die uns nun helfen zu verstehen, was in den Projekten zum Ausdruck kommt.

Die Herangehensweise, die wir in den Vorlesungen gemeinsam erkunden, soll damit auch zeigen, wie sich Ihre eigene, im vorangegangenen Semester begonnenen ›Fallstudie‹ weiter entwickeln kann.

 

 

Organisatorisches

Beginn:  07. April 2022
Zeit:      donnerstags, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:       
            
Auf Grund der sich verschärfenden Infektionszahlen mit Covid-19
findet die Vorlesung ausschließlich im Moodle statt.