Projekte in Vorbereitung

CITYFUL starts from the idea of European identity and how it is reconstructed while facing three main types of global challenges: the financial crisis, the totalitarian legacies and the increasing diversity of religions. These are challenges that indicate a pressure upon Europe to go beyond its scope of interests and to specify the European dimension of a cosmopolitan culture.

mehr

Seit den achtziger Jahren haben sich in Deutschland lokale Gruppen mit der Thematisierung kolonialer Geschichte auseinandergesetzt. Dabei sind wichtige Linien gesellschaftlicher Kontinuität in der Beziehung Deutschlands zu den Kolonien deutlich geworden. Kolonialismus lässt sich dadurch nicht nur als eine temporär wirksame Struktur bezogen auf eine verhältnismäßig kurze Zeitspanne verstehen, sondern eine an den diskursiven und gebauten Repräsentationen von Städten und städtischen Entwicklungen nachvollziehbare Hinterlassenschaft.

mehr

Das Forschungsprojekt zielt auf eine Untersuchung der Zusammenhänge von klinischer Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeit und Stadtplanung. Erforscht werden sollen die "gelebten" Beziehungen in der Nachbarschaft, aus tiefenpsychologischer (insbesondere der Adlerschen Individualpsychologie) und klinisch-sozialarbeiterischer Sicht.

mehr

Lokale Möglichkeiten der sozialen Gestaltung werden durch die Internationalisierung der Wirtschaft und die Transformation der Arbeitswelt in Frage gestellt. Verständigungsprozesse unter lokalen Akteuren der "Sozialen Stadt" (Politik, Unternehmen, Arbeitgeber, Dritter Sektor, Bürgergesellschaft) stehen unter globalen Wettbewerbsdruck und scheinen in zunehmender Weise nur noch Opfer weltweiter ökonomischer Prozesse und nationaler politischer Reaktionen zu werden. 

mehr
Nach oben