Forschungsguppe Urban Heritage

Städtebauliche Transformationen im Leipziger Osten - Partizipative Planung und bürgerschaftliches Engagement zur Regenerierung gründerzeitlicher Stadtviertel

Laura Torreiter

In meiner Dissertation gehe ich der Frage nach, wie sich die Regenerierung der
gründerzeitlichen Stadtviertel im östlichen Teil von Leipzig vollzieht. Im Fokus der
Untersuchung stehen sowohl die städtebauliche Entwicklung der Quartiere und die
Veränderung der historischen Gebäude, als auch der Wandel der Bewohnerschaft und der Eigentümer-Struktur in den verschiedenen Phasen der  Entwicklungsge-schichte des Stadtbereiches. Analysiert werden zum einen die Konzepte der städti-schen Autoritäten und des Staates, als auch Projekte privater Akteure im Städtebau, die während der Phase der Entstehung, zur DDR-Zeit, nach der Wiedervereinigung bis heute implementiert wurden. Mithilfe von Experteninterviews und einer quantitativen Befragung von Eigentümern und Bewohnern werde ich zudem den Beitrag der Bürgerschaft in der Stadterneuerung ermitteln. Ich möchte ergründen, warum
bestimmte Versuche der Regenerierung scheiterten, und herausstellen, welche
Ansätze zur Aufwertung der Bausubstanz und Verbesserung der Lebensqualität
erfolgreich sind.