Aktuelles und Termine

ifex.kolloquium 2017

Am 24. Mai 2017 findet bereits das fünfte ifex-Kolloquium im Klimapavillon auf der Landesgartenschau in Apolda statt. In vielen interessanten Vorträgen widmet sich das Kolloquium dieses Jahr dem interdisziplinären Thema der MediaArchitecture mit den Schwerpunkten Partizipation, Animation und Interaktion.

Aktuelle Forschungsergebnisse und experimentelle Projekte der Media City und der Verbindung von Architektur und Kunst mit digitalen Medien werden vorgestellt. Studentische Projekte bieten interessante Denkanstöße zum Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Weitere Informationen zum Programm sind HIER zu finden.

Neue ifex-Reihe erschienen

Das bauhaus.ifex hat eine neue Publikationsreihe ins Leben gerufen, welche unter dem Titel ifex research series die Ergebnisse von forschenden ifex-Mitgliedern veröffentlicht. Zum Auftakt sind gleichzeitig vier Dissertationen im Bauhaus-Universitätsverlag erschienen. 

ifex #1: Die Arbeit Von der Faser zum Haus von Stephan Schütz beleuchtet das Potential von gefalteten Wabenplatten aus Papierwerkstoffen in ihrer architektonischen Anwendung. Link zur Publikation

ifex #2: Der Titel Adaptivität von freigeformten Flächentragwerken von Christian Heidenreich behandelt die Optimierung freigeformter adaptiver Faserverbundflächentragwerke. Link zur Publikation

ifex #3: Sven Schneider analysiert in seiner Arbeit Sichtbarkeitsbasierte Raumerzeugung die Methoden zur Raumerzeugung im Rahmen computergestützten Entwerfens. Link zur Publikation

ifex #4: Eine neue Methode zur parametrischen Lebenszyklusanalyse und deren Anwendung werden in der Arbeit von Alexander Hollberg vorgestellt. Link zur Publikation

Die Reihe ifex research series wird in Zukunft durch weitere Dissertationen und Forschungsberichte erweitert.

 

Sie ist Ursprung und Antrieb allen Lebens, vielfältig in Wirkung und Erscheinung, Inspiration für Philosophie, Kunst und Wissenschaft – ENERGIE. Das diesjährige Motto der Jahresschau summaery2016 lenkt unter der Federführung der Fakultät Bauingenieurwesen den Blick darauf, wie Energie in Forschung, Kunst und Lehre an der Bauhaus-Universität Weimar freigesetzt, umgewandelt und weitergetragen wird.
         
Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung, Medien – jedes Jahr im Sommer verwandeln Studierende und Lehrende zur summaery den Campus und die Stadt Weimar in eine lebendige Bühne und präsentieren vier Tage lang die besten Arbeiten des aktuellen Studienjahres.  

Haben Sie Lust auf das Experiment.Bauhaus? Dann laden wir Sie herzlich ein, in zahlreichen Ausstellungen, Performances, Installationen und Filmpräsentationen vom 14. bis 17. Juli zu entdecken, mit welchen Themen sich die Studierenden im aktuellen Jahr beschäftigt haben. Erhalten Sie in unseren Laboren und Werkstätten einen spannenden Einblick in das Fächerspektrum der Universität und wie die Studierenden an der Bauhaus-Universität Weimar leben und arbeiten.

 Eröffnung am Donnerstag, 14. Juli 2016


16 Uhr    
Eröffnung, Hof Hauptgebäude
17 bis 22 Uhr   
E³ - Energie.Experiment.Erlebnis – Wissenschaftsnacht, Marienstraße 13 und Hof Mensa
18 bis 3 Uhr    
Eröffnungs-Party, Hof Hauptgebäude

mehr

Karte in größerer Auflösung

mehr