Do
29
Jun

Symposium: RURBANE LANDSCHAFTEN - PERSPEKTIVEN DES RURALEN IN EINER URBANISIERTEN WELT

Das Institut für europäische Urbanistik (IfEU) der Bauhaus-Universität Weimar veranstaltet vom 29.-30. Juni 2017 das Symposium „Rurbane Landschaften-Perspektiven des Ruralen in einer urbanisierten Welt“. In interdisziplinärem Diskurs wird nach rurbanen Bildern, den damit verbundenen Narrativen und wie diese speziell in literarischen, künstlerischen und raumentwerfenden Praktiken aufgegriffen und verhandelt werden gefragt – und welche Impulse sie ggfs. für die (Neu)Gestaltung rurbaner Lebenswelten liefern.

  • Datum: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09.00 Uhr
  • Ende: Freitag, 30. Juni 2017, 16.00 Uhr
  • Ort: Weimar, Oberlichtsaal
  • Bereich:
    • Fakultät Architektur und Urbanistik
    • Universität
  • Art:
    • Konferenz/Symposium/Tagung

Welche Relationen zwischen urbanen und ruralen Lebenspraktiken, Raumbildern und Vorstellungswelten gegenwärtiger urbaner Landschaften werden in den jeweiligen Imaginationen und Entwürfen (re)präsentiert? Welche Vorstellungen eines gelingenden Lebens und nachhaltiger Raumentwicklung sind damit verbunden? Wo zeichnen sich Konflikte und Verwerfungen ab? Wie können die Möglichkeitsräume rurbaner Landschaften lesbar, beschreibbar, erzählbar und somit auch wahrnehmbar und produktiv nutzbar und gestaltbar werden?

Angesprochen sind vor allem, aber nicht ausschließlich, die Disziplinen der Landschaftsarchitektur und -planung, Architektur und Städtebau, Denkmalpflege, Stadt- und Raumplanung, Literaturwissenschaften, Geographie, Sozial- und Kulturwissenschaften. 

Anmeldung bis 15. Mai 2017 sowie weitere Informationen unter

https://www.uni-weimar.de/ifeu/rurban2017

« | Alle Veranstaltungen »