Fr
15
Sep

Gesprächsabend mit Prof. von Beckerath am Goethe-Institut Tokyo: Modelle für kollektives Wohnen und Urban Commons

Das Gespräch ist Teil der Veranstaltungsreihe »bauhaus constellation«, die sich im Vorfeld des Bauhaus-Jubiläums 2019 den wechselseitigen Bezügen zwischen dem Bauhaus und der japanischen Architektur- und Designgeschichte widmet.

  • Datum: Freitag, 15. September 2017, 19.00 Uhr
  • Ort: Goethe-Institut Tokyo, 7-5-56 Akasaka, Minato-ku, 1F, 107-0052 Tokyo
  • Bereich:
    • Fakultät Architektur und Urbanistik

Das Gespräch über Positionen zeitgenössischer Architektur in Tokyo und Berlin bestreiten Vertreter zweier Generationen von Architektinnen und Architekten. Präsentationen von Yoshiharu Tsukamoto, Architekt und Mitgründer des Atelier Bow-Wow (Tokyo) und Professor am Tokyo Institute of Technology und die Architektin Verena von Beckerath, Professorin für Entwerfen und Wohnungsbau an der Bauhaus-Universität Weimar und Mitgründerin von HEIDE & VON BECKERATH (Berlin)bilden den Einstieg in das Gespräch, an dem mit Chie Konno (Tokyo) und Niklas Fanelsa (Berlin/Weimar) Vertreterinnen und Vertreter einer jüngeren Generation teilnehmen.

 

 

« | Alle Veranstaltungen »