Buchcover
Buchcover
Erstellt: 07. Januar 2019

Kirchen und Denkmalpflege in der DDR: Buchpräsentationen am 15. Januar 2019

Die Professur Denkmalpflege und Baugeschichte lädt am 15. Januar 2019 zur Vorstellung zweier Neuerscheinungen ein. Beide Veröffentlichungen sind aus Dissertationen entstanden, die eine an der Bauhaus-Universität Weimar, die andere am Politecnico in Mailand. Beide verbindet die Beschäftigung mit dem Schicksal von Kirchen in der DDR und beide wählen dazu innovative Ansätze.

Eva Schäfer ermöglicht mit dem Vergleich der Kirchenumnutzungen in der DDR mit den zeitgleichen in den Niederlanden eine neue Sichtweise auf das Phänomen. Claudia Zanlungo stellt die kirchlichen Erhaltungsbemühungen in den Kontext der DDR-Denkmalpflege, die damit zum ersten Mal überhaupt dem italienischsprachigen Publikum zugänglich gemacht wird.

Eva Schäfer: Umnutzung von Kirchen. Diskussionen und Ergebnisse seit den 1960er Jahren. Forschungen zum baukulturellen Erbe der DDR Bd. 7, Weimar, Bauhaus-Universitätsverlag 2018

Claudia Zanlungo: ,,Risorti dalle rovine''. La tutela dei monumenti e il destino dell'architettura sacra nella Germania socialista, Nuova serie di architettura, Mailand, Franco Angeli Edizioni 2018

Interessierte sind herzlich zur Buchpräsentation eingeladen:
15. Januar 2019, 17.00 Uhr
Audimax, Steubenstraße 6, 99423 Weimar
Die Präsentationen finden in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei.
 
Ablauf:

  • Vortrag von Dr.-Ing. Eva Schäfer (Frauenfeld): Umnutzungen von Kirchen: DDR und Niederlande im Vergleich
  • Statement von Dr. Claudia Zanlungo (Mailand)
  • Laudatio von Prof. Thomas Will, Dresden