Entwurfsverfasserin: Alexa Linde
Erstellt: 13. Dezember 2018

Ausstellung zum Studienpreis Konrad Wachsmann im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar

Vom 18. Dezember 2018 bis 18. Januar 2019 sind im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität die Preisträger im Konrad-Wachsmann-Studienpreis 2018 ausgestellt. Mit Alexa Lindes Masterarbeit zu einem Bildungszentrum in Johannesburg, betreut von der Professur Entwerfen und Raumgestaltung, ist die Fakultät Architektur und Urbanistik unter den diesjährigen Preisträgern vertreten.


Erstellt: 10. Dezember 2018

Call for papers für die Konferenz Postwachstumsstadt: Perspektiven des sozial-ökologischen Wandels der Stadtgesellschaft

Wie können urbane Räume und Gesellschaften unter und jenseits von ökonomischen Wachstumszwängen gestaltet werden? Um den Horizont von Postwachstumspolitiken für Stadtgesellschaft(en) zu erweitern, greift die Konferenz auch wissenschaftliche und politische Impulse aus bereits bestehenden Diskursräumen der Nachhaltigkeits-, Stadt- und Bewegungsforschung auf und verknüpfen diese miteinander.


Ein Tanzauftritt von Studierenden der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden zählte zu den Höhepunkten (Foto: Robine Juhas)
Erstellt: 05. Dezember 2018

»Gellenkirche Hiddensee« im Wettbewerb »Moderner Aus- und Leichtbau« prämiert

Das Projekt »Gellenkirche Hiddensee«, entwickelt an der Professur Bauformenlehre, zählt zu den elf prämierten Arbeiten im studentischen Wettbewerb »Moderner Aus- und Leichtbau« 2017/18. Der erstmals stattfindende Wettbewerb wird künftig jährlich von der Hochschul-Initiative »Moderner Aus- und Leichtbau« ausgelobt. Er richtet sich an Studierende von Fakultäten der Architektur, der Innenarchitektur oder des Bauwesens.


Copyright: Virginia Commonwealth University
Erstellt: 03. Dezember 2018

Gastprofessor John Accordino am Institut für Europäische Urbanistik

Im Wintersemester 2018/19 ist John Accordino, Professor für Stadt- und Regionalforschung und -planung an der Virginia Commonwealth University in Richmond, Virginia/USA, Gastprofessor an der Fakultät Architektur und Urbanistik.


Flyer zur Veranstaltung
Erstellt: 29. November 2018

Einladung zum Kolloquium »Das Gauforum Weimar. Erinnerungsraum und Geschichtszeichen des Nationalsozialismus«

Vom 6. bis 7. Dezember 2018 kommen Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen an der Bauhaus-Universität Weimar zusammen, um gemeinsam neue Denkansätze im Umgang mit NS-Architektur sowie die Verortung des Gauforums im neuen »Quartier Weimarer Moderne« zu diskutieren.


Voraussichtlich im Dezember 2018 und damit pünktlich zum Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 soll die »Eva« wieder an ihrem angestammten Platz im Foyer des Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar aufgestellt werden.
Erstellt: 28. November 2018

Rodins »Eva« kehrt nach erfolgreicher Restaurierung zurück an die Bauhaus-Universität Weimar

Betreten Besucherinnen und Besucher das Foyer der Bauhaus-Universität Weimar, richtet sich ihr Blick auf den berühmten Treppenaufgang Henry van de Veldes. Jahrelang stand an dieser Stelle die von Auguste Rodin gestaltete Plastik »Eva«, deren Platz seit dem 7. Februar 2016 verwaist ist. Nach erfolgreicher Restaurierung wird die Skulptur von Auguste Rodin am 12. Dezember 2018 wieder auf ihren angestammten Platz im Foyer des Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar zurückkehren.


Erstellt: 28. November 2018

Neue Publikation zu Paul Schultze-Naumburg

Das Buch »Kulturreformer – Rassenideologe – Hochschuldirektor. Der lange Schatten des Paul Schultze-Naumburg« fasst die Ergebnisse eines vom Bauhaus-Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und der Planung organisierten wissenschaftlichen Symposiums zusammen, das am 3. und 4. Dezember 2015 an der Bauhaus-Universität Weimar stattfand.


Erstellt: 27. November 2018

Erfolgreiche Re-Akkreditierung für fünf Studiengänge an der Fakultät Architektur und Urbanistik

Das Re-Akkreditierungsverfahren für fünf wichtige Studiengänge an der Fakultät Architektur und Urbanistik ist erfolgreich abgeschlossen. Damit sind die zur Re-Akkreditierung eingereichten Studiengänge »Architektur« (B. Sc./M. Sc.), »MediaArchitecture« (M.Sc.), »European Urban Studies« (M. Sc.) und »Integrated Urban Development and Design« (M.Sc.) bis 30. September 2025 akkreditiert.


Foto: Bauhaus-Universität Weimar, Till Hoffmann
Erstellt: 22. November 2018

Ausstellung »Erinnerungen, Abstraktionen, Idealisierungen – Eine Betrachtung des Studentenwohnheims Jakobsplan in Weimar« in der Universitätsbibliothek

Bis 20. Dezember 2018 sind in der Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar großformatige Zeichnungen zu sehen, die Studierende im Bachelorstudiengang Architektur als Teil eines Entwurfsprojektes mit dem Titel »Von Elementen des Wohnens zu For­men von Gemeinschaft – Jakobsplan Das 100« im Wintersemester 2017/18 an der Professur Entwerfen und Wohnungsbau erarbeitet haben. Die Ausstellung beinhaltet weiterhin zwei Fotografien des Architekturfotografen Andrew Alberts sowie Dokumente und Publikationen zum Studentenwohnheim Jakobsplan.


Gruppenfoto der Absolventinnen und Absolventen nach der Feier im Audimax
Erstellt: 15. November 2018

Impressionen von der Graduierungsfeier 2018

Die Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar hat am 9. November 2018 die Absolventinnen und Absolventen der Studienjahres 2017/18 feierlich verabschiedet. Die Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar hat am 9. November 2018 die Absolventinnen und Absolventen der Studienjahres 2017/18 feierlich verabschiedet.