Ausstellung in der Kaufmannskirche (Foto: Thomas Müller, Copyright: IBA Thüringen/EKM)
Erstellt: 19. September 2017

Prof. Jörg Springer und Absolventin Lisa-Marie Hottenrott im Querdenker-Salon »Räume gestalten«

Mit Prof. Jörg Springer und der Architekturabsolventin Lisa-Marie Hottenrott diskutieren gleich zwei Vertreter der Bauhaus-Universität Weimar am 19. September 2017 im Querdenker-Salon in der Erfurter Kaufmannskirche.


Philippa König: Sento, Modell eines japanischen Badehauses als Teil der Ausstellung Tokyo Research Project – Display während der summaery 2017. Foto: Philippa König, 2017
Erstellt: 08. September 2017

»TOKYO RESEARCH PROJECT« führt Architekturstudierende und -lehrende auf Exkursion nach Japan

Vom 14. bis 26. September 2017 erforschen Studierende und Lehrende die subtilen Wechselwirkungen zwischen Europa und Japan im 20. Jahrhundert bis heute. Die Forschungsreise findet in Kooperation mit japanischen Partnern statt, darunter die Waseda University und das Goethe-Institut in Tokyo.


Ausstellungstafel (Gestaltung: Bernd Rudolf)
Erstellt: 01. September 2017

Ausstellung »bauhaus impuls + resonanz« im Rahmen der Designwoche in China zu sehen

Vom 19. bis 24. September 2017 zeigt die Fakultät Architektur und Urbanistik eine Ausstellung im Rahmen der Designwoche im Künstlerviertel Pekings. Sie findet statt in Vorbereitung auf eine umfassende Schau im Bauhaus-Jubiläumsjahr an gleichem Ort unter Beteiligung des Bauhaus-Verbundes 2019.


Übersichtskarte mit Buchenwald-Spuren, Copyright: Bauhaus-Universität Weimar
Erstellt: 23. August 2017

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals mit Buchenwald-Projekt

Studierende der Fakultät Architektur und Urbanistik gestalten drei Programmpunkte zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017. In einer Ausstellung, einer geführten Fahrradtour sowie Reinigungsaktionen an drei Todesmarsch-Stelen stellen sie ihre Recherche-Ergebnisse zu den Verbindungen zwischen dem Konzentrationslager Buchenwald und der Stadt Weimar beziehungsweise dem Weimarer Land öffentlich vor. Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und mitzudiskutieren. Mitwirkende Studierende sind zum Gespräch vor Ort und stehen für weitere Erläuterungen zur Verfügung.


Anmeldungen werden bis 28. August 2017 online entgegengenommen.
Erstellt: 21. August 2017

Nachwuchskonferenz »Modern Heritage in the MENA Region«

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler laden vom 30. bis 31. August 2017 zur internationalen Konferenz »Modern Heritage in the MENA Region« an die Bauhaus-Universität Weimar ein. Anmeldungen werden bis 28. August 2017 entgegengenommen.


Screenshot der App im Google-Playstore (Quelle: Google Playstore)
Erstellt: 18. August 2017

Auf den Spuren des Kommunismus in Weimar: Kooperation von Studierenden mit dem Kunstfest

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar haben in Zusammenarbeit mit dem Kunstfest Geschichte und Geschichten des Kommunismus in Weimar recherchiert. Im Ergebnis ist der Audiowalk »Ein Gespenst geht um... Auf den Spuren des Kommunismus in Weimar« entstanden, der kostenlos als App heruntergeladen werden kann.


Erstellt: 10. August 2017

Abschied von Burkhard Grashorn

Anfang August ist Burkhard Grashorn, der zwanzig Jahre lang als Professor für Entwerfen und Baugestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar wirkte, verstorben. Sein langjähriger Kollege Karl-Heinz Schmitz gedenkt des Architekten und Hochschullehrers in einem Nachruf.


Teilnehmende der Bauhaus Summer School 2016, Foto: Barbara Proschak
Erstellt: 02. August 2017

400 Gesichter eines internationalen Sommers

Am 6. August 2017 begrüßt die Bauhaus Summer School 400 Gäste aus 65 Ländern, von Argentinien bis Vietnam. Bis 1. September 2017 bilden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fach- und Sprachkursen weiter und lernen die Bauhaus-Universität Weimar sowie die deutsche Kultur kennen.


Erstellt: 19. Juli 2017

Die summaery2017 in Bildern

Vier Tage Ausstellungen, Filme, Performances und zahlreiche Veranstaltungen – Vom 13. bis 16. Juli 2017 feierte die Bauhaus-Universität Weimar in der ganzen Stadt mit ihrer Jahresschau »summaery« den Sommer und damit den erfolgreichen Abschluss der Studienprojekte. Wir haben die schönsten Augenblicke in einer Bildergalerie festgehalten.


Erstellt: 12. Juli 2017

Impressionen vom Symposium »Rurbane Landschaften-Perspektiven des Ruralen in einer urbanisierten Welt«

Das Institut für Europäische Urbanistik (IfEU) veranstaltete vom 29. bis 30. Juni 2017 das Symposium »Rurbane Landschaften-Perspektiven des Ruralen in einer urbanisierten Welt«. Das Symposium fand im Rahmen des an der Professur Landschaftsarchitektur angesiedelten Forschungsprojektes »Rurbane Landschaften«, gefördert von der VolkswagenStiftung, statt. 30 Experten verschiedener Disziplinen diskutierten über spezifische Beziehungsgefüge zwischen dem Urbanen und dem Ruralen in ihren räumlichen Ausprägungen, Konfliktlinien und zukunftsfähigen Gestaltmöglichkeiten. Am Abend las Sasa Stanisic in der Notenbank aus seinem Buch »Vor dem Fest«. Die Abendveranstaltung fand in Kooperation mit der IBA Thüringen statt. (Fotos: Tobias Adam). Hier kommen Sie zum Programm der Konferenz: https://www.uni-weimar.de/de/architektur-und-urbanistik/institute/ifeu/forschungresearch/rurbane-landschaften/programm/