Erstellt: 16. Oktober 2018

Bauhaus-Universität Weimar stellt ihr Programm zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum vor

Vor einhundert Jahren gründete Walter Gropius das Staatliche Bauhaus Weimar, das im April 1919 seine Arbeit aufnahm. Am Gründungsort des Bauhauses, der Bauhaus-Universität Weimar, wird auch heute studiert, gelehrt und geforscht. Für das einhundertjährige Jubiläum hat die Universität ein umfangreiches Programm aufgelegt, das im Wintersemester 2018/2019 startet und welches ihren Gästen bis zum Winter 2019 zahlreiche Ausstellungen, Vortragsreihen, Konferenzen und Publikationen bietet.


Prof. Dr. Steffen de Rudder von der Bauhaus-Universität Weimar, im MDR wissen Magazin über die Zukunft ohne Autos. (Foto: Screenshot)
Erstellt: 15. Oktober 2018

Wie bleiben wir mobil? Prof. Dr. Steffen de Rudder über die Zukunft ohne Autos

Ist ein Stadtverkehr ohne private Pkw vorstellbar? Wie würden die Straßen von Leipzig und Dresden ohne Autos aussehen? Experte für Städtebau, Prof. Dr. Steffen de Rudder von der Bauhaus-Universität Weimar, im MDR wissen Magazin über die Zukunft ohne Autos.


Erstellt: 15. Oktober 2018

Einladung zum Eröffnungsfest des Bauhaus.Semesters

Mit dem Wintersemester 2018/2019 startet am Mittwoch, 17. Oktober 2018, offiziell das Bauhaus.Semester der Bauhaus-Universität Weimar. Alle Universitätsangehörigen und Interessierten sind herzlich zum Eröffnungsfest eingeladen, um den Auftakt dieses besonderen Semesters und den Beginn des Jubiläumsprogramms anlässlich der 100-jährigen Gründung des Staatlichen Bauhauses zu feiern.


Mit flashmobartigen Performances ziehen die Bauhaus.Karawanen zur Semestereröffnung durch die Stadt Weimar. Foto: Gerrit Müller-Scheessel
Erstellt: 15. Oktober 2018

Die Bauhaus.Karawanen »*me-[d]-100« ziehen durch Weimar

In einem geführten Rundgang zu den Bauhaus.Oasen, ausgewählten Stätten des Bauhauses in Weimar, präsentieren Erstsemester der Bauhaus-Universität Weimar am Mittwoch, 17. Oktober 2018, ab 14 Uhr die Ergebnisse des diesjährigen Einführungskurses.


Erstellt: 14. Oktober 2018

Auftaktveranstaltung der »Bauhaus Lectures« mit Minister Benjamin-Immanuel Hoff: Das Bauhaus und die umkämpfte Moderne in Thüringen

Mit den »Bauhaus Lectures« möchten das Bauhaus-Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und Planung sowie die Hermann-Henselmann- Stiftung Forschungsergebnisse zur Real- und Rezeptionsgeschichte des Bauhaus vorstellen. Zum Auftakt hält der Thüringer Minister für Kultur-, Bundes- und Europaangelegenheiten Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff einen Vortrag. Die Begrüßung hält Universitätspräsident Prof. Dr. Winfried Speitkamp.


Erstellt: 02. Oktober 2018

Rückblick auf die KOMET-Konferenz: Erfolgreiches Leerstandsmanagement funktioniert nur gemeinsam.

Zu den großen Herausforderung des demographische Wandels gehört der Umgang mit Leerstand und innerörtlichen Brachen. Dass sich diesem Thema deutschlandweit immer mehr Kommunen aktiv annehmen, zeigte die große Beteiligung am Fachforum in Weimar.


Herzlich willkommen im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar!
Erstellt: 26. September 2018

Herzlich willkommen: Informationen für Studierende an der Fakultät Architektur und Urbanistik zum Start des Wintersemesters 2018

Alle wichtigen Informationen zum Semesterbeginn haben wir für Studierende an der Fakultät Architektur und Urbanistik zusammengestellt.


Copyright: Bauhaus-Universität Weimar, Professur Denkmalpflege und Baugeschichte
Erstellt: 25. September 2018

DFG-Netzwerk »Bauforschung Junge Baubestände (1945+)« startet mit Workshop

Das Programm »Wissenschaftliche Netzwerke« der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt hochschulübergreifende Forschungsgruppen. Eines davon ist das Netzwerk »Bauforschung Junge Baubestände (1945+)«, das sich im Frühsommer 2018 gegründet hat. Beteiligt sind Vertreter der Bauhaus-Universität Weimar, des Doerner-Instituts München, der FH Dortmund, der TU Braunschweig und des Stuttgarter Architekturbüros strebewerk.


Die geometrische Komplexität der Skulpturen interagieren mit Licht und bilden so neue faszinierende Kompositionen (Foto: Hala Ghatasheh)
Erstellt: 18. September 2018

MediaArchitecture-Studentin stellt auf der Berlin Design Week aus

Hala Ghatasheh, Masterstudentin im Studiengang MediaArchitecture an der Bauhaus-Universität Weimar, stellt ihre konzeptionellen architektonischen Skulpturen vom 20. bis 23. September 2018 auf der Berlin Design Week in Berlin aus. Unter dem Motto ›Experimentelles Design‹ sind über 20 nationale und internationale Nachwuchskünstlerinnen und -künstler an der Ausstellung »state of DESIGN« im Rahmen der Berlin Design Week beteilgt.


Stromlinienformen und Gesimskaskaden in Haifa (Foto: Franziska Franken/Filip Pejic)
Erstellt: 13. September 2018

Ausstellung »Erfurt/Haifa.Architekturen der Moderne im Dialog« in der Erfurter Peterskirche

Die ACHAVA Festspiele Thüringen und die Bauhaus-Universität Weimar präsentieren vom 20. bis 30. September 2018 in der Peterskirche zu Erfurt die Ausstellung »Erfurt/Haifa. Architekturen der Moderne im Dialog«. Gezeigt werden Fotografien und Forschungen zur Architekturgeschichte der Moderne in den Städten Erfurt und Haifa.