Deutsch
»Projektil« — ist eine internationale Vorle- sungsreihe an der Bauhaus-Universität, Weimar. Sie wurde 2007 von Studenten der Fakultät Gestaltung initiiert, um eine damals ausstehende Grafik-Design-Professur auszu- gleichen. Aufgrund des enormen Erfolgs und der nach wie vor bestehenden Nachfrage wird diese Veranstaltung seitdem jährlich an- geboten und die Organisation unter den Stu- denten weitergereicht. Neben Vorträgen von füh- renden Persönlichkeiten aus verschie- denen kreativen Bereichen werden auch mehrtägige Workshops für alle interessierten Studieren- den angeboten. Dies bietet den Studierenden nicht nur eine Inspirationsquel- le sondern auch die Möglichkeit Kontakte für Praktika oder gar Mitarbeiterstellen zu knü- pfen und den Einblick in den Arbeitsalltag sowie Arbeitsweisen des jeweiligen Refe- renten zu bekommen.
Das Projektil wird abgeschossen und fliegt auf seiner Flugbahn. Auch der Gestalter hat einen Weg. Aufgaben werden gegeben und Lösungen gesucht. »We'll be right there« ist das schöne Gefühl der Lösung nahe zu sein. Es ist aber auch das Gefühl einer jungen Ge- neration, die sich im Aufbruch befindet und neue Wege gehen will. Es kann sein, dass man nie ankommt, aber man war unterwegs. Gestaltung ist ein Prozess. Fortschritt und Rückblick sind Teile dieser Entwicklung. Ebenso wie Inspiration oder Zitat, wenn man ehrlich ist. »Same, same but different.« Ist man also schon da gewesen und weil es alles schon gab, fehlt der Platz für das Neue? Jedem Projekt folgt ein Projekt. Als Gestalter muss man darauf stets neue Antworten fin- den und trotzdem hat man das Gefühl, als hätte es jede Lösung schon gegeben. Fort- schritt, Geschwindigkeit, Austauschbarkeit - sich ausprobieren solange man kann, bis das Projektil am vermeintlichen Ziel einschlägt.
REDNER
WORKSHOP
FACEBOOK
KONTAKT


fast jeden
Donnerstag im
Van de Velde-Bau
Raum HP 05
19.00 Uhr
Till Wiedeck & Timm Häneke (Berlin)
12. — 14. April
Na Kim (Amsterdam)
19. April
Veronica Ditting (Amsterdam)
26. — 28. April
Manuel Raeder (Berlin)
03. Mai
Emil Kozak (Barcelona)
10. — 12. Mai
Prof. Andreas Uebele (Stuttgart)
24. Mai
Patrick Desbrosses (Berlin)
07. — 09. Juni
Jürg Lehni (London)
21. — 23. Juni
Schroeter & Berger (Berlin)
05. Juli
Haw-lin Services (Berlin)
18. — 21. Oktober
Sebastian Pataki (Amsterdam)
25. — 27. Oktober
»Bin mir nicht sicher, ob es Segen oder Fluch ist, aber es fällt mir schwer einfach zu entspannen und kulturelle Güter auf mich wirken zu lassen. Mein Kopf ist meistens damit beschäftigt die Einflüsse in etwas zu übersetzen, das ich gestalterisch nutzen kann. Das kleinstädtische Amerika der ‚Gilmore Girls', 80er Jahre High School Stereotypen oder die Tanzmoves in ‚Breakfast Club', artifizielle suburbane Siedlungen, Marvel Comics – ich bin fasziniert von all diesen und noch weiteren Produkten unserer Zivilisation.«
Sebastian Pataki ist ein Grafikdesigner mit einem multidisziplinären Ansatz, lebt und arbeitet in Amsterdam und ist total verrückt nach Katzen. Als ein ‚Bricoleur', ist er immer auf der Suche nach dem Sonderbaren, dem Abnormalen und nach Fehlern, um sie visuell zu verarbeiten. Unter anderem hat er mit den Studios HORT (D), Pixelgarten (D) und Trapped in Suburbia (NL) gearbeitet.

www.mrpataki.com
— Workshop  
REDNER
WORKSHOP
FACEBOOK
KONTAKT
Workshop — Sebastian Pataki
www.mrpataki.com
Liebe Studenten, wenn ihr Bildergeschichten, Strukturierung von Informationen, Illustration von Prozessen auf verschiedenste Art und Weise, sowie Fußball mögt wird dieser Workshop für euch genau das Richtige sein. Für den Fall, dass ihr aber keine Fußballnerds seid dennoch aber Sympathien für die oben genannten Punkte habt, werdet ihr ganz gewiss eine Menge Spaß im Workshop haben. Wenn ihr Fußball hasst aber alle anderen oben genannten Dinge mögt … hmm, das klingt heikel. Ich denke aber ihr sollten dem Allen eine Chance geben. Bitte bedenkt: 2x11 Leute können teilnehmen. Keine Hooligans, Fackeln und Laserpointer bitte!

Zeit: 26. — 27. Oktober 2012
Arbeitsraum: Marienstraße 1/Raum 101
Unkosten: 10€ (Publikation, Getränke, Spaß)
Das Anmeldungsformular für die Workshops wird erst ca. eine Woche vor Workshopbe- ginn freigeschaltet. Habt bitte dafür Verständ- nis — verfrühte Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen. Die Workshopteilneh- mer werden per Losentscheid ausgewählt und rechtzeitig vorher informiert.

Name:

E-Mail:

Telefon:

Studiengang/Semester:

Universität:


REDNER
WORKSHOP
FACEBOOK
KONTAKT
PROJEKTIL
Marienstraße 18
99423 Weimar
team(at)projektil.org

Betreuung:
Prof. Markus Weisbeck
Alexander Schwinghammer

Programmierung:
(inspired by Stefan Wunderwald)
Lukas Krause

Archiv:
Projektil 2007
Projektil 2008
Projektil 2009
Projektil 2010
Projektil 2011
Vielen lieben Dank an alle Vortragenden und Workshopleiter, Prof. Dr. Frank Hartmann, Prof. Markus Weisbeck, Alexander Schwinghammer, Michael Ott & Mathias Schmitt (Das Schmott), Sindy Ruppert, Christa Billing, Jeremias Urban, Lukas Krause, Merle Hagelüken, Christian Rothe, Markus Postrach, Tobias Dahl, Ina Niehoff, Jörg von Stuckrad, Angelika Fischer, Andreas Oberthür, Stefan Wunderwald, Andreas Räde, Thomas Filter, Horizonte- Team, Adrian M. Götze, StuKo, Jan Schneider, Tanja Rommer, Klaus Bartosch, Eugen Eberthardt, Peter Plaschke, Brad Dunzer, Bastelladen Fricke, Bungalo Code Design

Projektil-Team 2012:
Elisa Müller
Frieder Oelze
Enno Pötschke
Viola Steinberg
Anna Teuber
REDNER
WORKSHOP
FACEBOOK
KONTAKT
Till Wiedecke Till Wiedecke Till Wiedecke
Manuel Reader Manuel Reader Manuel Reader
Patrick Desbrosses Patrick Desbrosses Patrick Desbrosses Patrick Desbrosses
Veronica Ditting Veronica Ditting Veronica Ditting
Andreas Übele Andreas Übele Andreas Übele
Haw-lin Services Haw-lin Services Haw-lin Services Haw-lin Services
Emil Kozak Emil Kozak Emil Kozak Emil Kozak
Schröter & Berger Schröter & Berger Schröter & Berger
Sebastian Pataki Sebastian Pataki Sebastian Pataki Sebastian Pataki Sebastian Pataki
DANKE!