Programm – SoSe 2010

15. – 19.03.2010Tribal Gathering

Was heißt und zu welchem Ende treiben wir Mediale Historiographie?

am Inter University Center, Dubrovnik
+

14.04.2010Gastvortrag

Jacques Lezra: Phares; or Divisible Sovereignty

an der Universität Erfurt

15.04.2010Workshop

mit Jacques Lezra (New York University)

Workshop des Forums »Texte-Zeichen-Medien« in Zusammenarbeit mit den DFG-Graduiertenkollegien »Lebensformen und Lebenswissen« (Frankfurt, Oder/ Potsdam) und »Mediale Historiographien« an der Universität Erfurt
+

22.04.2010 – SemesterauftaktArbeitsgruppen | Gastvortrag

Arbeitsgruppen
Konstituierung der Gruppen*, Absprache der weiteren Termine

Gastvortrag
Daniel Morat: Sound Studies – Sound Histories. Zur Frage nach dem Klang in der Geschichtswissenschaft und der Geschichte in der Klangwissenschaft

23.04.2010Workshop


Auditive Geschichte als Mediengeschichte. Interdisziplinäre Perspektiven einer historischen Klangforschung

mit Gastwissenschaftler Daniel Morat (FU Berlin)
+

06.05. – 07.05.2010Exkursion

zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Nordhausen
+

13. – 16.05.2010Workshop


Figuren des Entzugs / Fading Figures: Figures of Fading

Kooperationsworkshop mit dem German Department der Northwestern University, in Evanston, Chicago
+

27./28.05.2010Workshop


Carpenter/ Powdermaker. Zur Historiographie der Medienanthropologie

mit Erhard Schüttpelz (U Siegen)
+

04./05.06.2010Tagung


Komplexe Zeitlichkeiten. Anachronismus und Nachträglichkeit in Geschichte und Technik

Kooperationstagung an der Universität Basel
+

17./18.06.2010Tagung


Practices on the Periphery of Cinema – Practices, Materials, Objects

Kooperations-Workshop mit dem Wiener Initiativkolleg »Sinne, Technik, Inszenierung: Medien und Wahrnehmung«
+

24.06.2010Arbeitsgruppen | Gastvortrag

Arbeitsgruppen

Gastvortrag
Gloria Meynen: Die andere Seite des Mondes

25.06.2010Workshop



Die Welt ohne uns

mit Gastwissenschaftlerin Gloria Meynen (eikones, Basel)
+

28.06. – 02.07.2010Seminar & Exkursion

Der filmische Fund. Diskurse und rhetorische Strategien in Festivalbetrieb und Archivierungspraxis

zum Cinema Ritrovato, Bologna (veranstaltet von Karl Sierek)

01.07.2010 – SemesterausklangPlenum | Gastvortrag

Plenum
Berichte aus den Arbeitsgruppen
Projektvorstellungen von Isabel Kranz, Ana Ofak

Gastvortrag


Gertrud Koch (FU Berlin): Die Masse und ihr Medium


* Die Arbeitsgruppen:

1. Sinnbilder: Ulisse Dogà, Annika Höppner, Vera Knolle, Judith Leckebusch, Jana Mangold
2. Medien des Politischen: Johanna Bergann, Daniel Eschkötter, Anne Fleckstein, Rupert Gaderer, Moritz Gleich, Jan Henschen, Manuela Klaut, Maria Muhle, Eva Schauerte, David Sittler
3. Graphologien: Bernard Geoghegan, Anna Häusler, Karin Kröger, Ana Ofak, Christoph Rosol, Joke de Wolf
4. Geschichten in Bewegung: Marie Bendl, Ilinca Iurascu, Sven Weber, André Wendler, Alena Williams

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.