Regelstudienzeit Bewerbungsschluss Bewerbung
9 Semester 31. März des Jahres (Posteingang) Zu den Bewerbungsmodalitäten

Die künstlerische Praxis
Die Lehre in der Freien Kunst findet in experimentellen und konzeptuellen Projekten, Atelierprojekten, Einzel-Konsultationen, freien Studienprojekten, Fachkursen, Workshops und Exkursionen statt. Im ersten Studiensemester werden thematische Workshops aller Professorinnen und Professoren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freien Kunst angeboten, die exemplarisch die Inhalte und die künstlerischen Arbeitsweisen der Lehre in der Freien Kunst vorstellen.

Umfassende künstlerisch-technische Kenntnisse können darüber hinaus in den Werkstätten während des gesamten Studiums angeeignet werden.

Im Kontext der angebotenen Lehrformen können folgende Medien gewählt werden:

  • Experimentelle Malerei und Zeichnung
  • Fotografie als Medium der Bildenden Kunst
  • Objekt/Skulptur
  • Video, Medienkunst, Neue Medien
  • Installation
  • Performance
  • Konzeptkunst
  • Spurensuche
  • Recycling
  • Kontextuelles Arbeiten im öffentlichen Raum
  • Neue künstlerische Strategien

Die Theorie
Die theoretische Begleitung wird durch die wissenschaftlichen Lehrgebiete der Fakultät sowie durch Gastvorträge gewährleistet. Die interdisziplinäre Verzahnung mit anderen Studiengängen stellt eine weitere Vertiefung des Studiums der Freien Kunst dar. Internationale Kontakte zu Partnerhochschulen ermöglichen Auslandsaufenthalte von ein bis zwei Semestern.

Ausstellungen und Netzwerke
Eine weitere Spezifik des Studienganges Freie Kunst ist die Professionalisierung und künstlerische Positionierung im Betriebssystem Kunst und in Netzwerken. Die Begegnung mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern und Galeristinnen und Galeristen in Vorträgen und Werk- bzw. Galeristen-Gesprächen sowie kunstwissenschaftliche, ästhetiktheoretische und kunstmarktspezifische Gastvorlesungen flankieren die Lehre. Die Professorinnen und Professoren der Freien Kunst konzeptionieren und kuratieren Projekte und Ausstellungen mit Studierenden im In- und Ausland. Das Studium der Freien Kunst schließt mit einem »Diplom« (Dipl.) in der Regelstudienzeit von 9 Semestern ab.