formenspiel slides

Rundgang Weg und Tor am 28. 11. 2017

edit ~ 0 kommentare/fragen ~ 28. Nov 2017 13:24

Rundgang Weg und Tor (an Grenze zwischen zwei Landschaften)

Wenn ich die Aufgabenstellung aufmerksam lese, leiten sich mir viele entwurfsrelevante Fragestellungen ab, die ich hier kurz zusammenfasse und später mit einer Grafik ergänzen werde:

Welcher genetischer Code kennzeichnet die aneinandergrenzenden Landschaften? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede kann ich entdecken? (fraktale Tiefe, Formensprachen, material- und oberflächenbedingte Merkmale, enthaltene Rythmen...)

Was kann über die gemeinsame Grenze gesagt werden? Wie sind die landschaftlichen Merkmale in den Gestaltmerkmalen der Grenze aufgehoben? Wie begegnen sie sich in der Bruchkante, der Grenze, und schaffen dort Zonen, die als Übergang (Tor) zwischen den Landschaften interpretiert werden könnten?

Welche Wegeverläufe sind in das Gesicht der Landschaft eingebettet und welche Richtungen, Richtungswechsel, Formen, Verläufe und Rythmen beinhalten sie? Auf welche Art und Weise nähern sie sich der Grenze und dem Ort des Tores (direkt auf kürzestem Weg, tangential, unregelmässig...)?

Wie wird in der Landschaft die Annäherung an das Tor vorbereitet (Rythmen, Bezugnahmen, Achsen, inszenierte Blicke...)?

Welche Themen beim Übergang zwischen den Landschaften sind geeignet für eine architektonische Fassung des Torraumes (Offenheit-Geborgenheit-Verborgenheit, Blick, Aufenthalt, Orientierung, Erhabenheit, Bedrohlichkeit...)?

Welche Funktionen sollte der Torraum beinhalten und mit welchen Ausstattungsangeboten reagiert die Architektur darauf (Kommunizieren, schauen, beobachten, orientieren, rasten...)?

Wie finden diese verschiedenen architektonischen Ideen ihre Auflösung im Tor (Tiefe, Durchdringung, Bedachung, Wegrichtungen und -richtungswechsel)?

Prof. Andreas Kästner

Materialsammlung zur Axonometrie-Vorlesung

edit ~ 0 kommentare/fragen ~ 11. Nov 2017 07:07

Liebe Studierende des ersten Semesters,

hier finden Sie einige links zu interaktiven Darstellungen von Axonometrien. Ziehen Sie mit der Maus an den grossen Punkten, um die Darstellungen zu bewegen oder zu skalieren.

allgemeine Axonometrie

Militärperspektive

Kavalierperspektive

Isometrie

Weitere Seiten mit interaktiven Konstruktionen finden Sie unter dem kursiv dargestellten Menüpunkt materialien/Perspektive

materialien/Perspektive

Sollte das Fenster frei bleiben, ist möglicherweise Java auf dem benutzten Gerät nicht aktiv, veraltet oder blockiert. Im Java Kontrollfeld muss es aktiviert werden oder ggf. für die Uniwebsite http://www.uni-weimar.de freigegeben werden. Man kann in der Regel Web-Adressen gezielt eintragen und für die Ausführung von Java freigeben. Ggf. hilft auch Firefox statt Safari!

mfG. Prof. Andreas Kästner

Seite 1/1 1