Ein Weg zur Architektur, Übung 2: Weg und Rhytmus